Ratgeber Erbschaft


In welcher Höhe Sie Freibeträge nutzen können

5. Steuern sparen durch Freibeträge

​Wird eine Immobilie übertragen, egal ob per Erbschaft oder Schenkung, muss das versteuert werden. Immerhin – es gibt Freibeträge, die die Steuerlast mindern, je nachdem in welchem Angehörigen- bzw. Verwandtschaftsverhältnis der Erbe zum Erblasser steht. 


Die Erbschaft- und Schenkungsteuer entsteht mit dem Tod des Erblassers bzw. bei Erhalt der Schenkung. Unterschieden wird also zwischen Erwerb von Todes wegen und lebzeitiger Schenkung. Erwerbe von Todes wegen sind u.a. der Erwerb durch Erbanfall, Vermächtnis oder Pflichtteilsgeltendmachung, aber auch der Sonderfall einer Schenkung, die erst mit dem Tod des Schenkers in Kraft tritt. Lebzeitige Schenkungen umfassen alle unentgeltlichen Zuwendungen unter Lebenden sowie die Abfindung für einen Erbverzicht.

Ist zumindest einer der Beteiligten im Zeitpunkt der Steuerentstehung Inländer im Sinne des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes, wird das gesamte Erbe bzw. die gesamte Schenkung besteuert. Ohne personelle Anknüpfung nach Deutschland wird nur das vermachte Inlandsvermögen besteuert. Inländer im Sinne des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes ist, wer seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat oder als deutscher Staatsangehöriger noch nicht länger als fünf Jahre im Ausland lebt.

Für die Berechnung der Erbschaft- und Schenkungsteuer wird der Erbe bzw. Beschenkte entsprechend seines Angehörigen- oder Verwandtschaftsverhältnisses zum Erblasser bzw. Schenker in folgende Steuerklassen eingeteilt: 


Steuerklasse I

  • Ehegatte und Lebenspartner
  • (Stief-)Kinder
  • (Stief-)Enkel
  • Eltern und Großeltern bei Erwerben von Todes wegen

Steuerklasse II
  • Eltern und Großeltern bei lebzeitigen Schenkungen
  • Geschwister
  • Nichten und Neffen
  • Stiefeltern
  • Schwiegerkinder, Schwiegereltern
  • geschiedene Ehegatten und ehemalige Lebenspartner

Steuerklasse III
  • Alle übrigen Erwerber

Die aktuellen Freibeträge und Steuertarife

 Hamburg
- Freibeträge Vererbung von Immobilien
 Hamburg
- Steuertarife Vererben eine Immobilie

Alle Kapitel des Ratgebers Erbschaft im Überblick

Nehmen Sie Kontakt auf

Ein Experte für Gewerbe- und Investmentimmobilien in Ihrer Region meldet sich bei Ihnen.

Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an den zuständigen Lizenzpartner innerhalb des Engel & Völkers Netzwerks zu, um Informationen über immobilienwirtschaftliche Themen zu erhalten. Welche Daten Engel & Völkers im Einzelnen speichert und verarbeitet und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Engel & Völkers speichert Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sechs Monaten. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@engelvoelkers.com widerrufen.


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Erbschaftsratgeber
  • Vancouverstraße 2a
    20457 Hamburg
    Deutschland
  • Fax: +49(0)40 36 13 11 29