Trinkwasserverordnung? - Regeln, Pflichten, Prüfung

1. Was regelt die Trinkwasserverordnung?

Die Trinkwasserverordnung wurde 2001 als nationale Umsetzung der Europa-Richtlinie 98/83/EG über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch erlassen. Ihr Zweck besteht darin, die Gesundheit des Menschen vor negativen Einflüssen durch verunreinigtes (Trink-)Wasser zu schützen. 

Die Trinkwasserversorgung in Deutschland steht im internationalen Vergleich auf einem sehr hohen Niveau. Sauberes und frisches Trinkwasser ist in Deutschland Normalität. Doch auch wenn vom Versorger bis zur Wasseruhr auf vielfache Parameter getestetes reines Wasser geliefert wird, durchströmt reines Wasser häufig nicht gewartete Filter, alte Rohrsysteme und stagniert in nicht vollständig zurückgebauten Totleitungen. Reines Wasser wird also häufig in der Hausinstallation belastet.

Jetzt zu Vorzugskonditionen Beratung buchen!

Bitte kontaktieren Sie mich für eine Beratung zur Trinkwasserverordnung durch die DIWA und zu meiner Immobilie durch den zuständigen Engel & Völkers Lizenzpartner

Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an die DIWA für Beratungen im Zusammenhang mit der Trinkwasserverordnung zu.

Im Zuge der Neuordnung der Trinkwasserverordnung werden den Gesundheitsämtern umfassende Aufsichtskompetenzen eingeräumt, wie etwa bei der Überprüfung auf Legionellen oder hinsichtlich des Eintrags von Blei in das Trinkwasser. Z.B. wegen veralteter Rohrleitungen. 

Damit stehen große zentrale, aber auch kleine dezentrale Wasserwerke generell unter ständiger Beobachtung. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass das Trinkwasser in der gesetzlich vorgeschriebenen Qualität in den Wasserleitungen in einem Gebäude ankommt. 

Grundsätzlich gilt dabei: Trinkwasser muss rein und genusstauglich sein und darf die menschliche Gesundheit keinesfalls gefährden. Somit dürfen mikrobiologische Krankheitserreger oder chemische Stoffe bei der Trinkwasseruntersuchung gewisse Grenzwerte nicht überschreiten. Darüber hinaus dürfen im Trinkwasser keine radioaktiven Stoffe enthalten sein, deren Aktivität oder Konzentration den Bestimmungen zum Strahlenschutz widersprechen. 

Verschaffen Sie sich einen Überblick

2. Seit wann gilt die Trinkwasserverordnung?

Um den Verbraucherschutz und die trinkwasserhygienische Sicherheit mit dem bereits erreichten hohen Standard weiter auszubauen und auf die Qualität des Wassers in Wohngebäuden auszudehnen, ist am 9. Januar 2018 ist die Trinkwasserverordnung “Verordnung zur Neuordnung trinkwasserrechtlicher Vorschriften” in Kraft getreten.

Registrieren Sie sich

Jetzt zu Vorzugskonditionen Beratung buchen!
Bitte kontaktieren Sie mich für eine Beratung zur Trinkwasserverordnung durch die DIWA und zu meiner Immobilie durch den zuständigen Engel & Völkers Lizenzpartner.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Ich willige in diese Verarbeitung meiner Daten ein.

3. Was ist neu in der Trinkwasserverordnung?

Eine umfassende Änderung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) sowie eine geringfügige Änderung der Lebensmittelhygiene-Verordnung geht mit der Neuordnung einher. Die Trinkwasserverordnung bildet die rechtliche Grundlage für die Sicherstellung der grundsätzlich sehr guten Trinkwasserqualität in Deutschland.

4. Unser Kooperationspartner

Kontaktieren Sie Ihren Berater bei Engel & Völkers und erhalten Sie Vorzugskonditionen zu der Umsetzung der Trinkwasserverordnung bei unserem Kooperationspartner DIWA.


Die DIWA Gruppe betreut mehrere Tausend Wohn- und Gewerbeimmobilien in ganz Deutschland und unterstützt seit 2011 Immobilieneigentümer und -verantwortliche bei der rechtskonformen Umsetzung der TrinkwV). Dies umfasst unter anderem die komplette Abwicklung aller Leistungen:

- Objektbegehung

- Organisation der Probenahme- und Analytikleistungen

- alle erforderlichen Sofort- und Dekontaminationsmaßnahmen (u. a. Gefährdungs- und Risikoanalysen)

 Hamburg
- Logo der DIWA Gruppe
Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
AG