Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Mieterhöhung aufgrund gestiegener Betriebskosten - hier gibt es verschiedene Berechnungsarten.

Die Betriebskostenvorauszahlung kann erst nach Erteilung einer Abrechnung angepasst werden. Dabei besteht pro Abrechnung nur einmal die Möglichkeit zur Anpassung. Fällig sind die erhöhten Kosten mit der nächsten Miete. Als Maßstab für die „Erhöhung der Betriebskosten“ in angemessenem Umfang gilt das Abrechnungsergebnis des Vorjahres.


Bei Vereinbarung einer Betriebskostenpauschale ist ein vertraglicher Erhö­hungsvorbehalt erforderlich. Der Grund für die Anpassung der Betriebskostenpauschale muss anhand von entsprechenden Belegen erläutert werden. Dabei müssen die alte und die neue Betriebskosten-Belastung gegenübergestellt werden. Fällig sind die erhöhten Kosten mit der übernächsten Miete nach Zugang der Erklärung. Als Maß­stab für „Erhöhung der Betriebskosten“ gilt die Differenz zwischen den zuletzt in der Pauschale enthaltenen Betriebskosten und der derzeitigen Kostenhöhe.


Die Anpassung bei Brutto- oder Teilinklusivmieten ist nur möglich, wenn das Mietverhältnis bereits am 01.09.2001 bestand und ausdrücklich vereinbart wurde, dass die Miete bei einem Anstieg der Betriebskosten erhöht wird. Fehlt diese Vereinbarung, so ist eine Mieterhöhung nicht möglich. Die Miete wird dabei unter denselben Voraussetzungen wie bei einer Betriebskostenpauschale erhöht.


Betriebskostenvorauszahlungen

  • Der Mieter zahlt im Voraus, es erfolgt eine Abrechnung über die Betriebskosten, d.h. der Mieter zahlt nur für seinen tatsächlichen Verbrauch.


Betriebskostenpauschalen

  • Der Mieter zahlt einen festgelegten Betrag, es erfolgt keine Abrechnung, d.h. der Mieter zahlt unabhängig vom tatsächlichen Verbrauch.


Bruttomieten

  • Die Betriebskosten sind betragsmäßig in der Miete enthalten.


Teilinklusivmieten

  • Ein Teil der Betriebskosten wird neben der Miete über Betriebskostenvorauszahlungen umgelegt; die übrigen Betriebskosten sind in der Miete einkalkuliert.

Kontaktbild.png

Bei welchen Fragen zu diesem Thema können wir Ihnen helfen?

 

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Kontakt

Unternehmenszentrale

Vancouverstraße 2a | 20457 Hamburg
Deutschland
Fax
+49(0)40 36 13 12 90

Unternehmenszentrale

Vancouverstraße 2a | 20457 Hamburg
Deutschland
Telefon
+49(0)40 361 310
Fax
+49(0)40 36 13 12 90

Wie wird die Staffelmiete definiert und umgesetzt?



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)