Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Tipps für die Gartenarbeit im Herbst und saisonale Rezeptideen

Jetzt, da saftige Tomaten und knackige Gartenerbsen von prallen Kürbissen und süßen Äpfeln abgelöst werden, können wir Herbstgemüse und -obst in vollen Zügen genießen.

Vorbereitung auf die Ernte

Der Herbst beschert uns zahlreiche leckere Gemüsesorten, die auch ohne sommerliche Temperaturen auskommen. Dazu zählen Brokkoli, Kohl, Kohlrabi, Blattsalate und Radieschen. Rote Beete sowie andere widerstandsfähige Pflanze wie etwa Spinat und Grünkohl gedeihen im Herbst ausnehmend gut. Daher eignen sie sich hervorragend für die Übergangszeit vor dem Kälteeinbruch. Für die langfristige Planung Ihrer Gartengestaltung präsentieren wir auf unserem Blog außerdem winterharte Pflanzen.

Stuttgart - Wir verraten Tipps und Rezepte für Obst und Gemüse aus eigenem Anbau:

Bei der Gartenarbeit spielt das richtige Timing eine entscheidende Rolle. Insbesondere, wenn Sie im Herbst eine reiche Ernte einfahren möchten. Recherchieren Sie, wann in Ihrer Gegend für gewöhnlich der erste Frost einsetzt. Rechnen Sie davon ausgehend rückwärts, um den idealen Zeitpunkt für die Aussaat zu bestimmen. Nur so können die Pflanzen wachsen und gedeihen, bevor es zu kalt wird. Geben Sie Ihrem Herbstgemüse genügend Platz, indem Sie verblühte Sommerpflanzen aus dem Beet entfernen. Mischen Sie anschließend Kompost unter die aufgelockerte Erde, um vor dem Säen beste Wachstumsbedingungen zu schaffen. Im Falle eines überraschenden Wintereinbruchs empfehlen wir, die Setzlinge mit Vlies oder einer Frostschutzfolie abzudecken.

Einfache Marmeladen-Rezepte für ganzjährigen Genuss

Gartenarbeit im Herbst bedeutet auch kulinarische Freuden. Neben leckerem Gemüse haben jetzt diverse süße Obstsorten Saison und vielerorts ist es an der Zeit für die Apfelernte. Knackige Birnen und saftige Feigen warten ebenfalls darauf, von den Bäumen gepflückt zu werden. Um die Früchte Ihrer Arbeit das ganze Jahr über genießen zu können, ist diese exquisite Marmelade mit Birne, Feige und einer Prise Zimt wie geschaffen.

Auch die Kürbisernte rückt näher. Gemischt mit etwas Zucker, Zitrone und Orange entsteht im Handumdrehen köstliche Kürbismarmelade - eine herbstliche Alternative zum klassischen Brotaufstrich.

Oder wie wäre es mit Cranberry-Konfitüre? Die Säure der Beeren, gepaart mit saftigen Orangen und etwas Zucker, passt perfekt zu gebratenem Fleisch. Hier finden Sie das Rezept für diese vielseitig einsetzbare, saisonale Würzsoße.

Herzhafte Suppen für kühle Abende

Die Tage werden kürzer und in den Abendstunden sinken die Temperaturen wieder merklich. Da kommt eine wärmende Suppe aus selbst angebautem Herbstgemüse wie gerufen. Diese rustikale Minestrone besticht durch die Mischung aus Winterkürbis und Grünkohl.

Karotten sorgen für Süße in der Suppe und Farbtupfer im Gemüsebeet. In Kombination mit etwas feurigem Ingwer entsteht daraus im Nu ein leckeres Herbstgericht.

Nehmen Sie Roter Beete etwas von ihrem erdigen Aroma, indem Sie die Rübenpflanze mit Knoblauch anrösten. Als weitere Suppenzutat empfehlen wir Lauch. Ein Spritzer Zitronensaft verleiht diesem Geschmackserlebnis zusätzliche Raffinesse.

Herbstliches Flair für Ihr Interieur

Die Gartenarbeit im Herbst liefert neben erstklassigen Kochzutaten auch zauberhafte Deko für eine stimmungsvolle Inneneinrichtung. Spielen Sie mit unterschiedlichen Farben und Materialien. Nutzen Sie Blumen, Früchte und Gemüse der Saison, um sich den Zauber der Natur in die eigenen vier Wände zu holen. Binden Sie zum Beispiel dekorativen Grünkohl in einen hübschen Herbststrauß ein oder setzen Sie kleine Zierkürbisse in einer handgefertigten Keramikschale in Szene. Ein Kranz aus Goldtrompete, Sonnenblumen und bunten Paprikaschoten eignet sich ebenfalls als saisonaler Eyecatcher.

Wie Sie sehen, beschert der Herbst fleißigen Hobbygärtnern reiche Ernte, angefangen bei langsam gereiften Früchten bis hin zu knackigen Salaten. Genießen auch Sie den einzigartigen Geschmack von Obst und Gemüse aus eigenem Anbau.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Stuttgart
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)