Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Wissenswertes über die Insel Sylt

Grünkohl Immobilienmakler SyltDer Grünkohlbrauch zum Biikebrennen

Das traditionelle Biikebrennen ist grad vorbei und wahrscheinlich hat sich danach fast jeder, der zur Biike auf Sylt war, an einen geselligen Tisch gesetzt und sich den Grünkohl schmecken lassen.

Aber warum wird an dem Tag der Biike überhaupt Grünkohl gegessen?

Der Brauch des Grünkohlessens zur Biike soll im Jahr 1906 in einer geselligen Runde in einem Lokal in Keitum entstanden sein. Die Leute hatten sich nach dem Biikebrennen dort versammelt um zusammen zu klönen, als diese plötzlich einen großen Appetit bekamen. Da der überraschte Wirt nur Grünkohl im Hause hatte, tischte er diesen auf. Zu der Zeit aber noch ohne Beilagen, da Grünkohl als Essen der Armen galt und diese sich kein Fleisch leisten konnten.

Heute ist Grünkohl ein beliebtes Gericht im Winter und wird traditionell zur Biike mit Kochwurst, Schweinebacke, Kasseler und Bratkartoffeln serviert.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Sylt-Kampen
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)