Engel & Völkers Lizenzpartner Worms Alzey Bobenheim-Roxheim Kirchheimbolanden Rheinpfalz > Blog > Athen, Griechenland: Starkes Interesse im Markt für Zweitwohnsitze

Athen, Griechenland: Starkes Interesse im Markt für Zweitwohnsitze

Athen ist eine der größten und ältesten Städte der Welt. Griechenlands Hauptstadt ist bekannt für ihr kulturelles und historisches Erbe der Antike, das bis heute den Charakter der Stadt maßgeblich prägt. Die einzigartige Lage sowie ihre Architektur ziehen zunehmend Kaufinteressenten und Kapitalanleger aus Europa an. „Wir beobachten ein starkes Interesse am Markt für Zweitwohnsitze sowohl auf den griechischen Inseln als auch entlang der Küste Athens. In Zeiten von Corona suchen Kunden insbesondere nach stabilen und sicheren Anlagemöglichkeiten in Form von Immobilien“, erklärt Georg Petras, CEO von Engel & Völkers Griechenland.

 Worms
- Dieses Herrenhaus in Elliniko an der Athener Riviera wird derzeit für 12,5 Millionen Euro verkauft. Es bietet neun Schlafzimmer und 16 Badezimmer sowie einen Swimmingpool, einen Whirlpool, eine Sauna und einen Fitnessraum.
(Bildunterschrift: Engel & Völkers MMC Griechenland)

Nachfrage nach Zweitwohnsitzen in Athens Innenstadt und entlang der Riviera steigt

Das Zentrum von Athen, insbesondere in den Gebieten rund um die Akropolis, wie dem prestigeträchtigsten Viertel Kolonaki aber auch Koukaki, Mets und Anaktora, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Immobilienpreise in diesen Stadtteilen haben sich in den letzten zwei Jahren nicht verändert und variieren stark je nach Lage, abhängig davon, ob das Objekt einen Blick auf die Akropolis und den Stadtberg Lykabettus bietet. Weitere wichtige Faktoren, nach denen Kunden suchen, sind das Stockwerk, die Bauqualität und der aktuelle Zustand des Gebäudes. Im Zeitraum von März bis August 2020 wurden Häuser im Zentrum von Athen für bis zu 8 Millionen Euro verkauft, während die Preise für Wohnungen maximal 16,700 Euro pro Quadratmeter erreicht haben.

Ein weiteres begehrtes Gebiet für Immobilienkäufer ist die athenische Riviera. In den letzten Jahren waren Neubauprojekte bei Premium-Kunden sehr beliebt, weshalb sich nun einige der begehrtesten Luxus-Apartments und Villen in Griechenland entlang dieser Küste befinden. Die Kundschaft hier interessiert sich für Immobilien, die Exklusivität und Privatsphäre bieten, in Gebieten wie Glyfada, Alimos, Vouliagmeni, Elliniko und Piräus. Die aktuell über Engel & Völkers Athen angebotene und teuerste Immobilie hier ist ein erstklassiges 12,5 Millionen-Euro-Herrenhaus in Elliniko. Exklusive Eigentumswohnungen haben Spitzenquadratmeterpreise von bis zu 18.400 Euro erzielt. „Derzeit ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage im griechischen Premium-Segment ausgeglichen. Die meisten Ferienimmobilienkäufer stammen aus Mitteleuropa – 45 Prozent aus Deutschland, gefolgt von 15 Prozent aus der Schweiz und 10 Prozent aus Österreich. Amerikaner sind ebenso zu einem kleinen Teil vertreten“, sagt Georg Petras.

Griechische Inseln werden immer gefragter

Die griechischen Inseln werden von internationalen Touristen aus der ganzen Welt sowie für Immobilienkäufern und -investoren als Jet-Set-Reiseziel zunehmend attraktiver. Inseln wie Mykonos, Paros, Rhodos und Santorini sind als Wohn- und Immobilienstandort interessant, da das Investitionspotenzial hier noch nicht ausgeschöpft ist. Potenzielle Anleger nutzen derzeit die positive Dynamik des Marktes und die Gelegenheit, um Ferienhäuser zu kaufen. Aufgrund des gestiegenen Interesses hat Engel & Völkers Griechenland im Juli 2020 die Lizenzen der Geschäfte in Rhodos-Stadt und Lindos auf der Insel Rhodos gekauft und vollständig übernommen, die 2010 beziehungsweise 2017 eröffnet wurden. Im Frühjahr 2021 plant Engel & Völkers außerdem einen Shop auf Mykonos zu eröffnen.

Ausblick: Expansion auf dem griechischen Markt

Griechenland bietet eine große Objektauswahl für Kaufinteressenten aus allen Marktsegmenten, ob auf den griechischen Inseln oder in den attraktiven Gegenden von Athen und der Riviera. Die Attraktivität des Standorts ist trotz der Corona-Pandemie ungebrochen hoch. „Es ist noch zu früh, um zu attestieren, welche Auswirkungen Corona auf die Immobilienpreise haben wird. Wir werden die Ergebnisse in den letzten zwei Quartalen dieses Jahres und im ersten Quartal 2021 sehen. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass die Käufe und Investitionen auf den Inseln und entlang der Athener Riviera in den nächsten Monaten steigen werden, da Kunden beim Kauf einer Immobilie ein stabiles Investment und einen sicheren Rückzugsort bevorzugen“, resümiert Georg Petras.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Worms Alzey Bobenheim-Roxheim Kirchheimbolanden Rheinpfalz
  • Rathenaustrasse 14b
    67547 Worms
    Germany
  • Telefon 06241 5039267
    Fax: 06241 5039268

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media