Immobilien-Investment: Unser Ausblick auf die Markttrends für 2018

Immobilien gelten als zuverlässige Anlagegüter. Dennoch sind auch sie gewissen Marktschwankungen unterworfen. Zahlreiche politische Entwicklungen haben derzeit Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und so zeichnen sich bereits Trends ab, die noch 2018 den Immobilienmarkt beeinflussen werden. Werfen Sie hier gemeinsam mit uns einen Blick auf das kommende Immobilienjahr. Denn um beim Kauf oder Verkauf auf etwaige Marktfluktuationen reagieren zu können, ist Vorwissen äußerst hilfreich.

San Pedro de Alcántara (Málaga) - Immobilien-Investment: Unser Ausblick auf die Markttrends für 2018

Die gegenwärtige Lage

Wohnraum ist derzeit Mangelware auf dem Markt. Die Bevölkerungszahlen steigen weltweit. Um die wachsende Nachfrage zu bedienen, arbeiten Regierungen und Privatunternehmen fieberhaft an neuen Bauprojekten. Isoliert betrachtet sollte diese Entwicklung eigentlich zu einem alarmierenden Preisanstieg führen. Allerdings existieren noch weitere Faktoren, die hier zum Tragen kommen. Trotz knapper Angebotslage steigt die Zahl der Hausverkäufe dennoch weiter an. 

Was steckt hinter dem Wandel?

Wieso werden so viele Immobilien zum Verkauf angeboten, obwohl es an Neubauten mangelt? Die Antwort auf diese Frage ist recht simpel: Der Grund dafür ist wachsendes Vertrauen. Die Konjunkturzahlen der westlichen Welt fallen deutlich stärker aus als in den Vorjahren und so wagen viele Erstkäufer den Schritt auf den Immobilienmarkt. 

Wie sollten Käufer darauf reagieren?

Kurz gesagt können Käufer bedenkenlos an ihren bisherigen Plänen festhalten. Besitzen Sie bereits ein eigenes Objekt, spielen Preisschwankungen auf dem Immobilienmarkt für Sie kaum eine Rolle. Zumindest dann, wenn Sie regional investieren möchten. Eigentümer, die ihr Objekt vermarkten wollen, befinden sich dank der steten Nachfrage in einer sicheren Position. Da die Marktprognosen für 2018 hohe Verkaufszahlen in Aussicht stellen, dürften Eigentümer keinerlei Probleme haben, einen passenden Käufer zu finden.

Wie kann ich von der Marktlage profitieren?

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Anlageobjekt oder Ihrem neuen Zuhause sind: Es gibt viele Möglichkeiten, um auf dem Immobilienmarkt voranzukommen. Da den Vorhersagen zufolge im kommenden Jahr mit gesundem Wettbewerb zu rechnen ist, sind die Preisverhandlungen wichtiger denn je.

Um einen möglichst attraktiven Kaufpreis zu erzielen, raten wir zur Zusammenarbeit mit einem kompetenten Makler. Ein erfahrener Immobilienberater mit gutem Ruf verschafft sowohl Käufern als auch Verkäufern einen klaren Wettbewerbsvorteil. Denn manchmal reicht schon ein Preisabschlag von wenigen Prozent, um den Traum von eigenen Haus wahr werden zu lassen.

Wer ein gutes Geschäft machen möchte, sollte sich im Vorfeld stets eingehend über die aktuellen Marktgegebenheiten am jeweiligen Standort informieren. Beginnen Sie Ihre Recherchearbeit mit einem Blick in das Portfolio von Engel & Völkers. Auf diese Weise erhalten Sie einen ersten Eindruck von Ihren Mitbewerbern und der regionalen Marktlage.

Engel & Völkers

Marbella West
C.C. Guadalmina, Bloque 4, Planta Baja, Local 8; CN 340, Km 170
29670 San Pedro de Alcántara (Málaga)
Spain
Telefon
+34 952 883 871

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)