La Pergola in Rom! Neugierig, kreativ und kosmopolitisch

Heinz Beck ist seit dreiundzwanzig Jahren Chefkoch im römischen Restaurant La Pergola. Seine drei Michelin Sterne sind für ihn kein Grund für Stillstand. Der berühmte Chefkoch deutscher Herkunft wird von einer großen Neugierde angetrieben und von seinem Wunsch, immer neue Herausforderungen anzunehmen. Er leitet Restaurants in Tokio, London, Portugal und Dubai. Vor kurzem hat er das Restaurant im Flughafen von Fiumicino „Attimi by Heinz Beck“ eröffnet. Hier werden die Menüs auf die Wartezeit zwischen zwei Flügen abgestimmt: Menüs für 30, 60, 90 Minuten.

San Pedro de Alcántara (Málaga) - La Pergola in Rom! Ein neugieriger und kreativer Kosmopolit

Herr Beck, in den letzten Jahren hat Sie Ihre Tätigkeit als Chefkoch bis nach Japan gebracht. Was sind die wichtigsten Etappen bei der Entwicklung von immer neuen Rezepten und Gerichten mit unbekannten Lebensmitteln, wenn man sich dabei auch mit unterschiedlichen gastronomischen Kulturen auseinandersetzt? Wenn ich ein neues Restaurant eröffne, arbeite ich mit einem Team zusammen, dass bereits vor Ort ist. Es handelt sich um Menschen, mit denen ich seit Jahren zusammenarbeite. Besonders an einem Ort wie Tokio ist es wichtig, lokale Lebensmittel zu erforschen, die uns unbekannt sind. Alles was mein Team entdeckt hat, wird von uns gemeinsam probiert, danach kommt es zum Brainstorming: Wie können wir diese Zutaten verarbeiten, womit können wir sie kombinieren? Und dann beginnen wir mit der Kreation neuer Gerichte.

Ist die Speisekarte in Tokio die gleiche wie in Rom? Es gibt viele Gerichte, die sich in den diversen Restaurants ähneln. Natürlich gibt es Gerichte, die in Tokio entwickelt wurden und anschließend auch in Rom serviert werden. Es ist nicht so, dass wir in einem Restaurant ein Gericht kreieren und es woanders nachmachen; es handelt sich eher um eine Art der globalen Zusammenarbeit unter vielen Personen, bei der alle Restaurants gemeinsam daran arbeiten, neue Gerichte mit den unterschiedlichsten Zutaten zu erschaffen. Auf diese Weise wächst die Vielfalt der Gerichte und Zutaten stetig. Diese Arbeitsbedingungen stellen nicht nur für mich als Chefkoch, sondern auch für meine Gäste ein großes Glück dar.

Sie leiten seit über zwanzig Jahren eines der am meisten ausgezeichneten Restaurants der Welt, La Pergola in Rom. Welche „Zutaten“ braucht es, um dieses außergewöhnliche Qualitätsniveau über die Jahre hinweg zu halten? Dafür braucht es nicht eine Zutat, sondern eine Vielzahl: Man muss widerstandsfähig sein und sicherlich kreativ. Außerdem benötigt man ein starkes Team und muss immer neugierig bleiben... Jahrhundertelang wurde das Kochen als sekundäre Kunst angesehen, auf einer Ebene mit dem Handwerk. Heute werden die großen Chefköche dagegen als Künstler gefeiert, die in der Lage sind, Emotionen zu wecken.

Was ist die Kochkunst für Sie? Was wir in der Küche machen, ist für mich Handwerk. Das Kochen hat immer schon Emotionen geweckt. Das beginnt bereits in unserer Kindheit mit den Gerichten, die die Oma für uns kocht. Allenfalls kann ein Foto eines schönen Gerichts manchmal zu einem Kunstwerk werden.

Wollten Sie immer schon Chefkoch werden? Nein, ursprünglich wollte ich Maler werden. Leider war mein Vater damit nicht einverstanden. Malen war für ihn kein Handwerk und somit auch kein Beruf.

Sie leben seit dreiundzwanzig Jahren in Rom. Wo halten Sie sich dort besonders gerne auf? Diese Stadt hat mich sehr beeinflusst, hier gibt es unzählige Orte, die ich Liebe. Ich könnte den Orangengarten nennen. Das schönste Gebäude ist für mich aber das Pantheon: eine durch und durch mitreißende Schönheit.

Lesen Sie dieses Interview auch in der neuesten Ausgabe des GG Magazins.

Penthause zu verkaufen in San Pedro

Costa del Sol, Marbella West, Spanien
Kaufpreis 850.000 EUR
Wohnfläche 135 m²
Schlafzimmer 3
Badezimmer 2

Engel & Völkers

Marbella West
C.C. Guadalmina, Bloque 4, Planta Baja, Local 8; CN 340, Km 170
29670 San Pedro de Alcántara (Málaga)
Spain
Telefon
+34 952 883 871

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)