Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Menorca > Blog > Engel & Völkers empfehlen: Einen baldigen Immobilienkauf auf Menorca

Engel & Völkers empfehlen: Einen baldigen Immobilienkauf auf Menorca

Über 10 Jahre Erfahrung auf Menorcas Immobilienmarkt bringen die Immobilienmakler von Engel & Völkers in ein Beratungsgespräch mit Ihnen ein. Lassen Sie sich umfassend von einem unserer Immobilienmakler zu den auf Menorca angebotenen Immobilien, z.B. zu den hochwertigen Fincas oder Villen aus unserem Portfolio, beraten. Nie waren Immobilien auf Menorca beliebter, gefragter und investitionstechnisch attraktiver als heute! 

Um einen Beratungstermin mit Engel & Völkers zu vereinbaren, melden Sie sich sehr gerne direkt im Engel & Völkers Immobilien-Shop vor Ort auf Menorca, in Mahón, auf der C/. Ses Moreres 34 A. Natürlich können Sie auch einfach spontan vorbeischauen.

Sie fragen sich, wann Sie ein Beratungsgespräch mit einem unserer Immobilienmakler in Anspruch nehmen sollten? Schauen Sie gerne vorbei, wenn Sie auf der Suche nach einer hochwertigen Immobilie auf Menorca als Lebensmittelpunkt, Zweitwohnsitz, Feriendomizil oder Kapitalanlage sind. Gerne beraten wir Sie in allen Immobilienthemen, die Sie beschäftigen. In jedem Fall freut sich das Team von Engel & Völkers vor Ort schon darauf, Sie kennenzulernen. 
 


 Mahón
- Villa zum Kauf mit unglaublichem Meerblick (Menorca)



Die Zukunft des Immobilieninvestments heißt „Menorca“


Immer mehr rückt die Insel Menorca in den Mittelpunkt des Interesses und beginnt langsam und stetig, ihren Balearen-Schwestern den Rang streitig zu machen. Und dies geschieht nicht ohne Grund – denn Menorca vereint ungemein viele Vorzüge, auf welche Immobilieninteressenten gesteigerten Wert legen, und bietet sich daher auch für ein Immobilieninvestment an. 

Auf fast 700 Quadratkilometern können Besucher und Bewohner eine große Anzahl an unterschiedlichsten Landschaftstypen vorfinden. Von idyllischen Bilderbuch-Strandlandschaften über hügeliges Land bis hin zu Steilküsten, Naturhäfen, tiefen Schluchten, felsigen schroffen Gegenden, blühendem Ackerland und Naturschutzgebieten – all dies ist Menorca!

Im Jahr 1993 wurde die Insel zum Biosphärenreservat erklärt, weshalb fast die Hälfte der Insel mittlerweile Naturschutzgebiet ist. Dieser Umstand zieht mehrere interessante Fakten nach sich. Da Naturschutzgebiete nicht bebaut werden dürfen, profitieren Bewohner und Immobilieninteressenten von dem Umstand, dass Menorca immer grün und niemals zu stark bebaut sein wird. Zudem sind Gegenden, in denen gebaut werden darf rar gesät, was wiederum die Preise für wertige Immobilien in die Höhe treibt.

Innerhalb eines Jahres, von 2016 bis 2017 stieg so der durchschnittliche Kaufpreis für Fincas an der Küste Menorcas um 500.000 Euro, von 6.5 Millionen Euro auf 7 Millionen Euro an! Ähnlich verhielt es sich bei den Villen an der Küste. Im Jahr 2016 betrug der durchschnittliche Kaufpreis für eine Küsten-Villa auf Menorca noch 850.000 bis 2.800.000 Euro. Im Jahr 2017 war der Durchschnittswert für eine Villa hier bereits auf 900.000 bis 3.000.000 Euro angestiegen. Im Inselinneren stieg der durchschnittliche Kaufpreis für eine Villa von 2016 bis 2017 von 450.000 Euro auf 500.000 Euro an, was damit zusammenhängt, dass die gefragtesten und beliebtesten Kaufimmobilien meist in Küstengegenden oder in den Großstädten zu finden sind.

Preise für Stadthäuser in Menorcas Hauptstadt Mahón stiegen z.B. von 2016 bis 2017 um einen Durchschnittswert von 100.000 Euro an! 2016 zahlten Immobilienkäufer durchschnittlich noch zwischen 350.000 – 1.400.000 Euro, wohingegen Sie ein Jahr später, in 2017, bereits durchschnittlich zwischen 400.000 und 1.5 Millionen Euro bezahlten.
Diese Zahlen zeigen auf, dass Menorca auf dem Immobilienmarkt immer mehr an Attraktivität gewinnt. Die Insel ist ein Standort mit Zukunft – sowohl in Bezug auf die Immobilienlandschaft als auch in puncto Lebensqualität. Denn es ist für Besitzer einer Finca oder Villa eine beruhigende Tatsache, an einem Ort leben zu können, der so viel unberührte Natur besitzt, die für immer erhalten bleibt.

Die Nachfrage nach dem Standort Menorca zeigt sich auch im Fluglinienverkehr. Im Vergleich zu 2016 wurde die Insel 2017 viel häufiger frequentiert. Ganze 8,1 % stieg die Zahl der Besucher zum Vorjahr an. Auch die Fluggesellschaften müssen mittlerweile ihr Kontingent an Flügen nach Menorca erhöhen, um die enormen Nachfrage bedienen zu können, der sich die Baleareninsel ausgesetzt sieht. Setzen Sie auf ein Immobilieninvestment mit Zukunft – mit dem Kauf einer Engel & Völkers Immobilie auf Menorca.

Hier gelangen Sie zu unserem Portfolio mit authentischen Fincas, stilvollen Villen und weiteren individuellen Immobilien zum Kauf auf der beliebten Baleareninsel Menorca.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Menorca

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media