Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Spanien > Blog > Wohnimmobilienmarkt Ibiza: Preise für Top-Immobilien steigen weiter

Wohnimmobilienmarkt Ibiza: Preise für Top-Immobilien steigen weiter

  • Engel & Völkers legt aktuelle Marktzahlen vor

Die Preise für erstklassige Immobilien in den Top-Lagen Ibizas sind 2015 wie im Vorjahr um 10 Prozent angezogen. Gestiegen ist auch die Anzahl der Transaktionen, wie aus dem aktuellen „Ibiza Marktbericht 2016“ hervorgeht, den Engel & Völkers veröffentlicht hat. „Unsere beiden Wohnimmobilien-Shops haben 30 Prozent mehr Verkaufsabschlüsse gegenüber 2014 erzielt. Gleichzeitig hat sich der durchschnittliche Verkaufspreis deutlich erhöht“, berichtet Florian Fischer, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers auf Ibiza.

Fokus auf Qualitäts- und Luxus-Tourismus

Prominente und der wohlhabende internationale Jetset wählen Ibiza als bevorzugte Urlaubsdestination. Dies beflügelt den Luxus-Tourismus sowie den Premium-Immobilienmarkt auf der Baleareninsel. Im Bereich des privaten Flugverkehrs verzeichnete Ibiza 2015 mit rund 11.000 Flugbewegungen ein Plus von 8,5 Prozent und war damit laut Jahresstatistik die Nummer eins der Balearen. 

Auch der Yachthafen mit Ankerplätzen für Superyachten ab 70 Metern Länge hat sich zu einem der exklusivsten Yachthäfen der Welt entwickelt. Im Jahr 2015 vermittelte Engel & Völkers Immobilien an Käufer aus 15 verschiedenen Nationen. Die größte Käufergruppe kam aus Deutschland, gefolgt von Spaniern, Briten, Franzosen, Schweizern, Italienern sowie von Käufern aus den Beneluxstaaten. Gesucht werden sowohl Immobilien zur Eigennutzung als auch zur Vermietung. „Erstklassige Villen und Apartments in gefragten Lagen lassen sich besonders in der Hauptsaison sehr leicht vermieten und bieten ein attraktives Investment“, sagt Florian Fischer.


 Spanien
- El precio de la vivienda sube un 10% en Ibiza-W-01Z2V3.jpg

Zu den Top-Adressen für Immobilieninvestitionen auf der Baleareninsel zählt Ibiza-Stadt und Umgebung. Hier sind besonders Objekte in der Altstadt und entlang des Paseo Marítimo am Yachthafen begehrt. Die Preise für Wohnungen in dieser Lage haben eine deutliche Steigerung erfahren. Für Eigentumswohnungen mit ca. 100 Quadratmeter Wohnfläche in Top-Lagen werden derzeit Preise ab 800.000 Euro aufgerufen. Auch in der nahen Umgebung der Stadt verzeichnet Engel & Völkers eine gestiegene Nachfrage nach modernen Luxusvillen und Apartments. Für Villen mit einer Wohnfläche von ca. 350 Quadratmetern in sehr guten Lagen beträgt der Einstiegspreis derzeit etwa 3,5 Mio. Euro. Die Angebotspreise für eine Finca in ähnlicher Größe und Lage liegen bei 2,5 Mio. Euro.

Der Süden und Südwesten der Insel ist eine der exklusivsten und begehrtesten Lagen Ibizas. Familien suchen in dieser Region nach Traumimmobilien in entspannter Atmosphäre. Minimalistische Luxus-Villen wie auch klassische Fincas stehen hier zum Verkauf und erzielen Höchstpreise. Diese Objektarten kosten in sehr guten Lagen ab 3 Mio. Euro. Für Eigentumswohnungen mit ca. 100 Quadratmetern Wohnfläche in sehr guten Lagen beginnen die Preise aktuell bei 600.000 Euro.

Einer wachsenden Beliebtheit erfreut sich der Westen mit seiner vielfältigen Küste. Der Flughafen, Ibiza-Stadt und die schönsten Strände der Insel sind von hier aus gut zu erreichen. Die Einstiegspreise für Villen in den Top-Lagen dieser Region liegen bei 2,4 Mio. Euro. Für Fincas in gleicher Lage müssen Käufer mit mindestens 2,2 Mio. Euro rechnen. Eigentumswohnungen mit ca. 100 Quadratmetern in sehr guten Lagen kosten ab 500.000 Euro aufwärts.

Der Norden Ibizas wird aufgrund seines authentischen Charakters geschätzt. Das knappe Angebot an Immobilien und strenge Bauvorschriften gewährleisten eine Preisstabilität auf lange Sicht. Positiv zu bewerten für die Attraktivität der Region ist der Ausbau des Straßennetzes zwischen Ibiza-Stadt und San Juan. Kaufpreise für Villen mit ca. 350 Quadratmetern Wohnfläche in sehr guter Lage beginnen bei 2,8 Mio. Euro. Für Fincas in gleicher Größe und Lage werden derzeit Preise ab 2,5 Mio. Euro aufgerufen.
 Spanien
- El precio de la vivienda sube un 10% en Ibiza-W-022YQQ.jpg

In den Osten zieht es nicht nur Urlauber und Käufer von Zweitwohnsitzen, sondern auch viele Erstwohnsitzkäufer. Dieser vielfältige Teil der Insel bietet von Luxus-Anwesen mit Meerblick bis zu Immobilien in ruhigeren Gegenden eine breite Auswahl. Während sich der Immobilienmarkt in dieser Region insgesamt auf einem stabilen Niveau einpendelt, haben sich die Preise für Top-Immobilien deutlich nach oben bewegt. So werden für Villen mit ca. 350 Quadratmetern Wohnfläche in sehr guten Lagen derzeit Preise ab 2,5 Mio. Euro aufgerufen. Für vergleichbare Fincas liegen die Einstiegspreise bei 2,2 Mio. Euro. Eigentumswohnungen mit ca. 100 Quadratmetern Wohnfläche stehen in sehr guten Lagen ab 550.000 Euro zum Verkauf.

Outlook: upward trend in the long term
Die positive Entwicklung des Immobilienmarktes auf Ibiza in 2015 und zu Jahresbeginn 2016 wird sich nach Einschätzung von Engel & Völkers weiter fortsetzen. Denn die beliebtesten Lagen der Insel sind weiterhin von einem knappen Angebot geprägt. „Ibiza wird auch in Zukunft ein weltweit beliebter Hotspot für Immobilien zur Eigennutzung und Vermietung bleiben. Die hohe internationale Nachfrage nach Premium-Objekten verleiht dem Markt Stabilität“, so Florian Fischer abschließend.

Weitere Informationen sowie detaillierte Preistabellen entnehmen Sie bitte dem beigefügten „Ibiza Marktbericht 2016“.

 Spanien
- El precio de la vivienda sube un 10% en Ibiza-W-00A29D.jpg

Diario de Ibiza: http://www.diariodeibiza.es/pitiuses-balears/2016/03/31/precio-casas-lujo-ibiza-crece/832309.html
IbizaDiario.info: http://www.ibizadiario.info/el-mercado-inmobiliario-de-lujo-mantendra-su-comportamiento-positivo-en-2016
LaInformación.com: http://noticias.lainformacion.com/economia-negocios-y-finanzas/construccion-e-inmobiliaria/inmobiliario-mantendra-Ibiza-comportamiento-positivo_0_903210036.html
EuropaPress.es: http://www.europapress.es/illes-balears/noticia-mercado-inmobiliario-premium-mantendra-ibiza-comportamiento-positivo-estudio-20160330112338.html
elEconomista.es: http://ecodiario.eleconomista.es/espana/noticias/7453555/03/16/El-mercado-inmobiliario-premium-mantendra-en-Ibiza-su-comportamiento-positivo-segun-un-estudio.html
PeriodicodeIbiza.es: http://periodicodeibiza.es/pitiusas/local/2016/03/30/184566/mercado-inmobiliario-premium-seguira-alza-eivissa-segun-estudio.html
GenteDigital.es: http://www.gentedigital.es/ibiza/noticia/1875905/el-mercado-inmobiliario-premium-mantendra-en-ibiza-su-comportamiento-positivo-segun-un-estudio/
Idealista.com: http://www.idealista.com/news/inmobiliario/vivienda/2016/03/31/741579-el-precio-de-las-viviendas-de-lujo-en-ibiza-sube-ritmo-de-dos-digitos
FranquiciasHoy.es: http://www.franquiciashoy.es/noticias/15024/segun-engel-volkers-precio-de-la-vivienda-sube-un-10-en-ibiza.html
elDigitaldeAsturias: https://eldigitaldeasturias.com/magazine365/el-mercado-inmobiliario-premium-se-mantendra-en-ibiza-de-forma-positiva/
Pisos.com: http://www.pisos.com/noticias/noticias/vivienda/el-precio-de-la-vivienda-de-lujo-sube-un-10-en-ibiza/

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Spanien
  • Avda. Diagonal 640, 6ª planta
    08017 Barcelona Spanien
    Spanien
  • Telefon +34935154455

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media

Das Immobilienangebot in Spanien

Der spanische Immobilienmarkt hat sich in den letzten Jahren zu einem besonders geschätzten Sektor vor allem für ausländische Investoren gewandelt, und das nicht ohne Grund. Zwischen 2009 und 2014 wurden die Preise für spanische Immobilien nach unten korrigiert, was im Umkehrschluss zur Folge hatte, dass wir heute sehr konkurrenzfähige Wohneinheiten auf dem Markt finden können. Eine Situation, die sich sowohl im Verkauf von Häusern, der Vermietung von Wohnungen als auch bei Luxusimmobilien widerspiegelt. Hier haben sich Möglichkeiten eröffnet, wie sie in Europa wohl einzigartig sind. Mithilfe unserer exklusiven Immobilienagentur können Sie die besten Investitionsmöglichkeiten finden.

Das Segment der Luxusimmobilien ist ohne Frage das Interessanteste für internationale Investoren. Von zahlreichen weltweit agierenden Fonds wird der Kauf von Wohnungen an exklusiven Standorten spanischer Städte als eine der besten Investitionsmöglichkeiten betrachtet (ein Penthouse in Barcelona oder in Madrid wäre ein gutes Beispiel). Und im Hinblick auf die Konjunktur auf dem Immobilienmarkt können auch diejenigen profitieren, die einen Zweitwohnsitz in Spanien erwerben wollen oder sich einen Hauptwohnsitz einrichten wollen. Es ist logisch, dass sich all diese Vorteile auch für die Besitzer von Immobilien ergeben, die ihr Objekt verkaufen wollen.

Leben und arbeiten in Spanien

Die Lebensqualität in Spanien ist die Kombination verschiedenster Faktoren – das Klima, die geografische Lage und nicht zu vergessen, die Einwohner. Immer mehr Ausländer entscheiden sich für die Option, in Spanien zu leben. Ein erster Schritt dazu ist, sich eine eigene Immobilie zu kaufen. Die Eingewöhnungszeit ist in der Regel kurz und diejenigen, die noch dazu planen, ein eigenes Geschäft oder Büro zu eröffnen, können mit vielen administrativen Vorteilen rechnen, wenn sie sich eine Immobilie kaufen. Unsere renommierte Immobilienagentur ebnet Ihnen den Weg noch zusätzlich.

Die Art der Immobilie, in der Sie sich in Spanien niederlassen wollen, hängt von den Zielen ab, die Sie verfolgen. Wer sich entscheidet, in unserem Land zu leben und zu arbeiten, kann gleichzeitig die Vorteile der Umgebung genießen, wie es zum Beispiel in einem Apartment mit Ausblick möglich ist (egal, ob es sich um eine Wohnung mit Blick auf den Strand oder auf die Berge handelt) oder in einer Wohnung direkt an der Küste. Um sich noch besser zu informieren, ist es zumeist eine große Hilfe, sich mit einem spanischen Immobilienmakler in Verbindung zu setzen. Dieser analysiert alle Angebote und ordnet sie nach den speziellen Bedürfnissen der Käufer.

Eine Immobilie zu verkaufen, ist eine weitere Option der in Spanien lebenden Ausländer. Egal, ob Sie Ihren Aufenthalt in Spanien ganz beenden oder einfach nur eine eigene Immobilie veräußern möchten – die Serviceleistungen einer seriösen und zuverlässigen spanischen Immobilienagentur bieten Ihnen ausschließlich Vorteile. Die Experten prüfen die Qualität der zum Verkauf stehenden Villen in Spanien und finden die erfolgversprechendsten Verkaufsoptionen, indem sie Ihre Luxusimmobilie an den richtigen Stellen präsentieren. Es überrascht daher nicht, dass einer der wichtigsten Punkte einer guten Verkaufsstrategie ein guter Vermittler ist, der alle einzelnen Schritte überwacht.

Neben der großen Anzahl an Immobilien, die zurzeit in Spanien zur Verfügung stehen, hält das Land auch eine reiche und einzigartige Natur- und Kulturlandschaft bereit. 

Besonders hervorzuheben ist, dass die ausgezeichnete Verkehrsanbindung an alle großen europäischen Hauptstädte wie London, Paris Berlin, Rom, Brüssel, Genf und viele andere europäische Städte keine Wünsche offen lässt. Von den spanischen Hauptflughäfen erreicht man diese in weniger als drei Stunden Flugzeit. Diejenigen, die innerhalb Spaniens reisen möchten, können nicht nur auf die Flughäfen in den großen Städten zurückgreifen, sondern auch auf eine Vielzahl an Flughäfen in fast allen spanischen Provinzen. Eine weitere Reisealternative ist das gut ausgebaute Schienennetz. Neben den Hauptverbindungen zwischen den großen Städten gibt es ebenfalls ein gut organisiertes Netz an Regionalbahnen, die die Anbindung an fast jedes Dorf oder jede Finca in Spanien ermöglicht.