Home Staging: Diese vier Fehler gilt es um jeden Preis zu vermeiden

Wir verdanken dem Dalai Lama viele Perlen der Weisheit. Darunter auch diese: „Zuhause ist immer dort, wo man sich geborgen fühlt.“ Geht es um die Gestaltung Ihres Interiors, sollten Sie diesen Leitspruch stets beherzigen. Gerade beim Home Staging ist es entscheidend, ein einladendes Umfeld zu schaffen. Denn Besucher sollen sich vom ersten Moment an willkommen und wie daheim fühlen. Leider scheitern viele Immobilienverkäufer an dieser Aufgabenstellung.

Hier möchten wir Ihnen deshalb die vier häufigsten Fehler beim Home Staging vorstellen. Darüber hinaus finden Sie in diesem Artikel praktische Tipps, wie Sie das Maximum aus dem Verkauf Ihres Objekts herausholen.

1. Zu viel Farbe

Im Idealfall sollte das Farbschema eines Interieurs zu den alltäglichen Bedürfnissen der jeweiligen Bewohner passen und eine stimmige Grundlage für Wohnaccessoires bilden. Wir alle haben unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie ein gemütliches Zuhause auszusehen hat. Mit farbigen Wänden und passenden Vorhängen realisieren wir unsere persönlichen Wohnträume. Doch über Geschmack lässt sich nun einmal trefflich streiten. Aus diesem Grund gelten beim Immobilienverkauf ganz spezielle Regeln, was das Thema Farbe angeht.

Viele Hausbesitzer setzen fälschlicherweise auf knallige Nuancen und wollen so ein Statement setzen. Dabei wirkt ein schlichtes Interior in neutralen Tönen wesentlich gefälliger. Ziehen die neuen Eigentümer tatsächlich bunte Farben vor, so steht es ihnen frei, das Haus nach dem Kauf entsprechend umzugestalten. 

2. Zu persönlich

Viele Hausbesitzer drücken ihre Persönlichkeit nicht nur durch eine eigenwillige Farbwahl aus. Doch wie sollen sich potenzielle Käufer in das neue Heim einfühlen, wenn es überall vor Familienfotos, Nippes und persönlichen Gegenständen der aktuellen Eigentümer wimmelt? Vermeiden Sie diesen Fehler beim Home Staging, indem Sie Ihr Hab und Gut schon frühzeitig auslagern. Dadurch wirkt Ihre Immobilie neutral und zudem größer.

3. Vernachlässigter Garten

Sie haben den Innenbereich Ihrer Immobilie bestmöglich auf den Besichtigungstermin mit Kaufinteressenten vorbereitet - doch wie sieht es mit dem Außenbereich aus? Vergessen Sie nicht, dass der erste Eindruck zählt und der Garten das Aushängeschild eines Anwesens ist. Größe und etwaige Instandhaltungskosten des Geländes spielen bei den Preisverhandlungen schließlich nicht selten eine entscheidende Rolle.

Aus diesem Grund raten wir dazu, unsere Home Staging Tipps auch im Außenbereich anzuwenden. Setzen Sie Blumenzwiebeln ein, die während der Besichtigungsphase blühen. Lassen Sie außerdem Bäume, Büsche und Hecken sauber zuschneiden. Liegt Ihr Verkaufsobjekt auf dem Land, so verwandeln Sie einen Teil des Gartens in ein Gemüsebeet. Denn viele Interessenten mit Familie sehnen sich nach einem natürlichen und gesunden Lebensstil fernab der Stadt.

4. Zu wenig Licht

Finden Besichtigungstermine in den Wintermonaten oder während der Abendstunden statt, avanciert die Beleuchtung Ihrer Immobilie zum Hauptakteur. Verzichten Sie jedoch unbedingt auf grelles weißes Flutlicht. Greifen Sie stattdessen zu Glühbirnen mit warmem, goldfarbenem Licht und setzen Sie in jedem Raum mindestens drei unterschiedliche Lichtquellen ein.

Fehlgriffe beim Home Staging sind nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Manchmal steckt der Teufel im Detail. Damit der Immobilienverkauf zum Erfolg wird, empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem kompetenten und erfahren Berater, der Sie mit nützlichen Tipps zum Thema Home Staging versorgt. Darüber hinaus verfügt ein Profi über das nötige Know-how, um etwaige Mängel oder Schönheitsfehler zu erkennen, die potenzielle Käufer vielleicht abschrecken. Darüber hinaus unterstützt Sie Ihr Berater bei der Wertermittlung für Ihre Immobilie.

Hochwertige Meerblick-Wohnung in Los Gigantes

Teneriffa, Teneriffa Süd, Spanien
Kaufpreis 379.000 EUR
Wohnfläche 118 m²
Schlafzimmer 2
Badezimmer 2

Engel & Völkers

Costa Adeje
Avda. Bruselas s/n, Residencial "Terrazas del Duque", Local 11
38670 Costa Adeje
Spain
Telefon
+34 922 71 95 73

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Wir informieren Sie, dass die durch dieses Formular erhaltenen persönliche Daten und Ihre E-Mail-Adresse, automatisch in einem Archiv unter der Verantwortung von Engel & Völkers Costa Adeje / Casa Con Ambiente Hecht S.L.U. abgespeichert werden, um den Verpflichtungen resultierend aus unserer Geschäftsbeziehung zu entsprechen.

Engel & Völkers Costa Adeje / Casa Con Ambiente Hecht S.L.U. verpflichtet sich, die durch dieses Formular gesammelten Daten, nur für die oben genannten Zwecke zu verwenden.

Der betroffene Verantwortliche bestätigt Kenntnis dieser Bestimmung und Verwendung der erhobenen, personenbezogenen Daten durch das Lesen dieser Klausel.

Durch den Versand dieser E-Mail erkennen Sie die obigen Bedingungen an. Sie können von Ihrem Recht auf Einsichtnahme, Löschung, Berichtigung und Widerspruch Gebrauch machen, indem Sie sich schriftlich an adeje@engelvoelkers.com oder Engel & Völkers Costa Adeje, Avda. Bruselas s/n, Residencial "Terrazas del Duque", Local 11, 38670 Costa Adeje, wenden.


Engel & Völkers Shop Costa Adeje 

Casa con Ambiente Hecht S.L.U. 

Titular de Licencia de Engel & Völkers Residencial GmbH 
Avda. Bruselas s/n 
Residencial "Terrazas del Duque", Local 11 
E-38670 Costa Adeje 
Tenerife - Islas Canarias 

CIF: B-38935680 

Geschäftsführende Gesellschafterin: Regine Hecht


Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)