Darauf sollten Sie vor einem Wandanstrich achten

Mit ein wenig Farbe hauchen Sie Ihrem Interieur im Nu neues Leben ein. Ganz egal, ob Sie Ihre Immobilie für den Verkauf vorbereiten oder schlicht Lust auf einen frischen Look haben: Ein Anstrich hat viele Vorteile.

Darauf sollten Sie vor einem Wandanstrich achtenDas Beste daran ist, dass Sie dafür nicht einmal die Hilfe eines Handwerkers benötigen. Befolgen Sie unsere zehn simplen Tipps, um ein makelloses Ergebnis zu erzielen.

1. Vorbereitung

Widerstehen Sie der Versuchung, einfach drauf los zu streichen. Für ein gleichmäßiges Finish muss nämlich zuerst einmal der Untergrund vorbereitet werden. Handelt es sich um eine tapezierte Wand, so entfernen Sie die Tapete und etwaige Klebereste gründlich. Ist die Wand vollkommen sauber und glatt, muss sie komplett austrocknen. Erst dann können Sie mit dem Anstrich beginnen.

2. Ausmessen

Nicht selten unterschätzen wir die Farbmenge, die für Wände und Decken benötigt wird. Die meisten Hersteller machen auf den Farbeimern akkurate Angaben zum Verbrauch pro Quadratmeter. Messen Sie Ihre Räume deshalb vor dem Streichen genau aus und berechnen Sie mit diesen Werten, wie viel Farbe Sie de facto brauchen.

3. Equipment

Stellen Sie vor Beginn der Malerarbeiten sicher, dass Sie die nötige Ausrüstung dafür haben. Material und Werkzeug hängen natürlich vom jeweiligen Untergrund ab.  Mit ein paar Pinseln in verschiedenen Größen, mindestens einer Rolle, einer Farbwanne, Rührstab und ausreichend Malerkrepp sind Sie aber auf jeden Fall gut gerüstet.

4. Reinigung

Egal wie vorsichtig Sie beim Streichen vorgehen: Flecken sind fast unvermeidlich. Entfernen Sie diese, noch bevor die Farbe eintrocknet. Am besten gelingt dies mit einem Lappen, etwas Terpentinersatz und Saugpapier.

5. Schutz

Reinigungsprodukte sind praktisch, doch manchen Flecken sind auch sie nicht gewachsen. Beim Streichen ist Vorsicht besser als Nachsicht und so raten wir dazu, alles gründlich abzudecken. Schieben Sie Ihre Möbel in die Mitte des Raums und schützen Sie diese mit einer Plane. Legen Sie anschließend Zeitungspapier aus, damit auch der Boden sauber bleibt.

6. Farbwahl

Selbstverständlich lassen sich missglückte Farbexperimente jederzeit übermalen. Dennoch wäre es natürlich vorzuziehen, ließe sich ein zweiter Anstrich vermeiden. Versuchen Sie einfach eine Nuance zu finden, die möglichst perfekt mit Ihren Möbeln und Accessoires harmoniert.

7. Finish

Nicht nur die Farbwahl will gut durchdacht sein, auch beim Finish gilt es die richtige Entscheidung zu treffen. Vergleichen Sie die Paletten unterschiedlicher Anbieter und sammeln Sie aus Magazinen und Blogs Anregungen für Ihr Interieur. Bitten Sie anschließend im Baumarkt um Proben Ihrer Wunschfarben.

8. Test

Im Eimer sehen manche Farbtöne ganz anders aus als an der Wand. Benutzen Sie deshalb Proben, um die Nuancen Ihrer Wahl an einer unauffälligen Stelle der Wand zu testen. Lassen Sie die Farbe einen Tag lang trocknen und betrachten Sie den Testanstrich bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, bevor Sie sich festlegen.

9. Grundierung 

Wir raten davon ab, aus Gründen der Zeitersparnis auf eine Grundierung zu verzichten. Denn die Behandlung mit einem entsprechenden Primer macht die darauffolgenden Malerarbeiten zum Kinderspiel.

10. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Große Flächen lassen sich in der Regel mit einer Farbrolle im Handumdrehen streichen. Für knifflige Stellen, wie beispielsweise Ecken, Fenster- oder Türrahmen, benötigen Sie dagegen Zeit und eine ruhige Hand. Bearbeiten Sie zuerst diese Stellen und nutzen Sie dafür einen Flachpinsel oder spezielle Eckenrollen. Greifen Sie anschließend zur großen Farbrolle, um das Malerprojekt abzuschließen. Auf diese Weise erzielen Sie professionelle Ergebnisse.

Wir von Engel & Völkers haben eine Leidenschaft für Immobilien. Besuchen Sie noch heute die Engel & Völkers Webseite und werfen Sie einen Blick in unser umfangreiches Portfolio. Darin finden Sie außergewöhnliche Objekte der Luxusklasse in 32 Ländern auf vier Kontinenten.

Engel & Völkers

Paris
24 bis rue de Berri
75008 Paris
Frankreich
Telefon
+33 1 45 64 30 30

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)