Die Vorzüge eines Immobilienkaufs in jungen Jahren

Ein frühzeitiges Immobilien-Investment hat zwei klare Vorteile. Zum einen verleiht eine eigene Wohnung Unabhängigkeit, zum anderen ermöglicht sie finanzielle Einkünfte aus Mieteinnahmen und potenzielle Wertsteigerung. Obwohl die eigenen vier Wände für viele junge Menschen in den Zwanzigern ungeheuer verlockend scheinen, ist es gerade letzterer Aspekt, der den frühen Immobilienkauf so attraktiv macht.

Die Vorzüge eines Immobilienkaufs in jungen JahrenLaut des US-Immobilienverbandes “National Association of Home Builders” (NAHB), verbringt der durchschnittliche Anleger etwa 13 Jahre im ersten Eigenheim. Oberflächlich betrachtet mag diese Zeitspanne recht lang erscheinen. Doch ist der Käufer beim Erwerb des Objekts erst 22 Jahre alt, so denkt er oder sie mit gerade einmal 35 bereits an den nächsten Umzug. Somit steckt hinter dem Investitionswunsch vermögender junger Käufer wohl kaum die Sehnsucht nach einem „Eigenheim auf Lebenszeit“.

Immobilien als Kapitalanlage

Wie bereits erwähnt, kann ein Immobilien-Investment vor allem für junge Käufer zur lukrativen Wertanlage werden. Das erklärte Ziel sollte hierbei – wie bei jeder Investition – zumindest die Amortisation oder im besten Fall der gewinnbringende Verkauf sein. Ebenso erstrebenswert sind natürlich regelmäßige Mieteinkünfte. Für Erstkäufer ist es besonders wichtig, dass sich am Ende des Tages die Kosten decken. Das gilt insbesondere in Anbetracht der hohen Kapitalvorleistungen, die als Anzahlung fällig werden.

In Großbritannien beläuft sich die Durchschnittseinlage für Erstkäufer derzeit auf umgerechnet rund 97.000 Euro, wobei die Zahl aufgrund der astronomischen Hauspreise in London natürlich ein wenig verzerrt wird. In den USA fällt der durchschnittliche Betrag mit umgerechnet gut 51.000 Euro niedriger aus. Dennoch handelt es sich hier um beträchtliche Summen – vor allem für junge und unerfahrene Anleger.

Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, den ersten Immobilienkauf als reine Kapitalanlage zu betrachten: immerhin ist ein früher Einstieg in den Markt die beste Basis für spätere Investments. Allerdings müssen sich junge Investoren klar machen, dass sie nicht für immer im fraglichen Objekt leben werden und es stattdessen als Sprungbrett zum nächsten Anlagegegenstand begreifen. Besonders ratsam ist es, den Wert des Anwesens durch Renovierungsarbeiten, An- und Umbauten zu steigern und die Entwicklung des Marktes dabei stets genau zu beobachten.

Investieren leicht gemacht

Um schon beim ersten Immobilienkauf Gewinn zu generieren, ist Cleverness gefragt. Der erfahrene Investor Ben Dempster war gerade 23 Jahre alt, als er mit dem Kauf von Anlageobjekten begann. Mittlerweile beläuft sich der Wert seines Portfolios auf über eine Million US-Dollar. Einige seiner besten Tipps haben wir hier für Sie zusammengetragen:

  • Erstellen Sie einen langfristigen Investment-Plan. Denken Sie dazu über die potenzielle Wertentwicklung der Immobilie (basierend auf historischen Markttrends) als Miet- oder Verkaufsobjekt nach und erwägen Sie, inwieweit zukünftige Umzüge davon beeinflusst werden.
  • Befragen Sie andere Anleger zu ihren Erfahrungen beim Erstkauf. Auf diese Weise verschaffen Sie sich einen Eindruck von der finanziellen Belastung, die auf Sie zukommt. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps, um die Marktlage zu erkennen und effizient zu nutzen. 
  • Werden Sie zum Sparfuchs. Banken vergeben Kredite bevorzugt an zuverlässige Kunden: um das Vertrauen der Finanzinstitute zu gewinnen, ist ein konstantes Sparverhalten deshalb unerlässlich.
  • Bleiben Sie beim Kauf eines Anlageobjekts stets rational und lassen Sie Ihre Emotionen außen vor. Finden Sie so viel wie möglich über den Standort der Immobilie heraus. Konzentrieren Sie sich dabei vor allem auf Faktoren, die zur Steigerung Ihres Gewinnpotentials beitragen können, wie etwa zukünftige Neubauprojekte, Verkehrsanbindung, Nahversorgung sowie Nähe zu Schulen und öffentlichen Einrichtungen.

 

Spielen auch Sie mit dem Gedanken, in die erste eigene Immobilie zu investieren? Dann wenden Sie sich an Engel & Völkers und werfen Sie einen Blick in unser umfangreiches Portfolio. Unsere kompetenten Berater unterstützen Sie jederzeit gerne auf der Suche nach dem passenden Objekt. 

Engel & Völkers

Paris
24 bis rue de Berri
75008 Paris
Frankreich
Telefon
+33 1 45 64 30 30

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)