Wohntrend: Marmor

In der Regel assoziieren wir Marmor mit der Grandezza und Opulenz antiker Skulpturen und Gotteshäuser: denken Sie nur an das reine Weiß des Taj Mahal oder die pinken, grünen und weißen Muster an der Fassade der Santa Maria del Fiore in Florenz. Das Material steht seit jeher für Geschmack und Wohlstand, doch im 20. Jahrhundert schien es ein wenig in Vergessenheit zu geraten. Während moderne Baustoffe in den Wohnungen Einzug hielten, tauchte Marmor fast nur noch in Form von Waschtischen und Badezimmerfliesen auf.

Wohntrend: MarmorSeit einiger Zeit setzen Innenarchitekten und Designer aber wieder vermehrt auf das exklusive Gestein. Im Jahr 2014 standen die internationalen Fachmessen ganz im Zeichen des Marmor und seiner ungeheuren Vielseitigkeit. Schnell war ein Trend geboren, der im Verlauf der darauffolgenden Monate immer weiter wuchs. Die kunstvoll gemusterten Marmorböden, wie wir sie aus prunkvollen Ballsälen kennen, gehören allerdings der Vergangenheit an. Heute verwenden die Designer das Material, um in modernem, minimalistischem Interieur überraschende Akzente zu setzen.

Ein möglicher Einsatzbereich für Marmor ist die Küche, denn Arbeitsplatten aus Marmor sehen äußerst edel aus. Doch damit nicht genug: da das Gestein in vielen Farben lieferbar ist – von mit Grau durchzogenem Weiß bis hin zum tiefsten Grün – findet sich für jeden Geschmack die passende Nuance. Außerdem lässt sich Marmor nach der Versiegelung leicht reinigen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Leuchtkraft dieses Materials, die auch in kleinen Küchen für Helligkeit und Offenheit sorgt.

2015 stellten führende Designer unkonventionelle Möbelstücke mit marmornen Elementen vor. Ein Beispiel hierfür sind runde Beistelltische aus Marmor. Die zeitgenössischen Stücke sind echte Eyecatcher und bringen frischen Wind in jedes Wohnzimmer. Bisher galt Marmor als schweres Material, doch dank neuester Verarbeitungsmethoden entstehen nun immer mehr filigrane, doch stabile Einrichtungsgegenstände, wie etwa elegante Regale oder schlichte Leuchten. Sogar Stühle und Hocker aus Holz und Marmor finden sich in den aktuellen Kollektionen.

Wünschen Sie sich stattdessen ein Interieur mit historischem Flair? Dann entscheiden Sie sich am besten für Wandverkleidungen, Böden und Säulen aus Marmor. Da Stein meist kühl wirkt, eignet sich dieses Dekor nicht für das Schlafzimmer oder den Essbereich. Für Dielen, Küchen und Badezimmer hingegen ist Marmor wie geschaffen. Ein Fußboden aus Marmorfliesen im Eingangsbereich versprüht Eleganz und Stil. Die perfekte Ergänzung dazu wäre ein edler Läufer oder türkischer Teppich. Ein marmorner Boden im Bad ist hingegen nur dann empfehlenswert, wenn Ihre Immobilie über eine Fußbodenheizung verfügt.

Ein weiterer populärer Designtrend ist das Zusammenspiel aus modernem Interieur und antiken Stücken aus Marmor. Klassische Tischlampen, Kerzenhalter und Kaminuhren setzen in modern eingerichteten Wohnungen aparte Statements, ohne erdrückend zu wirken. Schaffen Sie geschickt Kontraste, indem Sie kunstvoll verzierte Kaminumrandungen mit einem edlen Sofa und Hartholzböden oder mit alten Kunstwerken und Sesseln im Regency-Stil kombinieren.

Egal, ob Sie sich nun für ein avantgardistisches Möbelstück oder klassische Bodenfliesen entscheiden: aufgrund seiner Langlebigkeit und Vielseitigkeit ist Marmor stets eine lohnenswerte Investition. Wünschen Sie sich eine Immobilie mit zeitgenössischer marmorner Ausstattung oder suchen Sie ein Objekt, um es dem Trend gemäß einzurichten? Dann wenden Sie sich an Engel & Völkers. In unserem umfangreichen und exklusiven Portfolio finden Sie moderne Anwesen, schicke Apartments und historische Herrenhäuser in insgesamt 37 Ländern weltweit. 

Engel & Völkers

Paris
24 bis rue de Berri
75008 Paris
Frankreich
Telefon
+33 1 45 64 30 30

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)