Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X
Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Privatvermietung: So berechnen Sie die richtige Miete

Die private Vermietung kann sich auf lange Sicht durchaus auszahlen - vorausgesetzt, die kurzfristige Mietpreisgestaltung stimmt. Um das Optimum aus Ihrem Anlageobjekt herauszuholen, gilt es zuerst die richtige Miete zu berechnen. Diese sollte auf jeden Fall zumindest etwaige Hypothekenraten sowie die anfallenden Nebenkosten abdecken. Weitere wichtige Punkte finden Sie hier:

Monza - Privatvermietung: So berechnen Sie die richtige Miete

Konkurrenzvergleich

Finden Sie über das Internet, die Zeitung oder regionale Vermieterverbände heraus, wie viel vergleichbarer Wohnraum in der entsprechenden Gegend kostet. Bieten andere Vermieter Anreize, wie beispielsweise kostenlosen Internet- oder TV-Anschluss, so kann dies auf die Übersättigung des hiesigen Mietmarktes hindeuten. In solchen Gegenden fallen die Mietpreise meist niedriger aus. Fragen Sie am besten Immobilienberater vor Ort, welche Miete sie für Ihr Objekt empfehlen. Legen Sie anschließend Ihren persönlichen Richtpreis fest.

Standortbewertung

Attraktivität und Mietpotenzial Ihrer Immobilie hängen vom jeweiligen Bezirk oder Stadtteil ab. Auch die Nähe zu öffentlichen Einrichtungen sowie die Verkehrsanbindung spielen eine wichtige Rolle. Sogar der Ausblick hat Einfluss auf die Höhe der Mieteinnahmen. So erfreuen sich Wohnungen in den oberen Stockwerken besonders großer Beliebtheit. Einigen Schätzungen zufolge sind viele Mieter gerne bereit, für ein Apartment im zweiten Stock monatlich knapp zehn Euro mehr zu bezahlen, als für eine Erdgeschosswohnung. Gleichzeitig ist relevant, ob das Gebäude über einen Aufzug verfügt. Denn viele potenzielle Mieter gehen nur ungern mehr als drei Stockwerke zu Fuß.

Gesamtpaket

In die Berechnung der Miete sollten private Vermieter die komplette Ausstattung ihrer Immobilie einbeziehen. Vermieten Sie voll möbliert oder stellen sämtliche Haushaltsgeräte zur Verfügung, so darf der Mietpreis entsprechend höher ausfallen. Balkone und Parkplätze, die gerade in Städten ungeheuer begehrt sind, rechtfertigen ebenfalls einen Aufpreis. Gleiches gilt für Dienstleistungen wie den Concierge Service, Gartenpflege oder Fensterreinigung. Die Kosten dafür sollten Eigentümer auf den Mieter umlegen. Listen Sie sämtliche Ausstattungsmerkmale in Ihrer Wohnungsanzeige auf. Auf diese Weise können Interessenten das Preis-Leistungs-Verhältnis einschätzen.

Regelmäßige Anpassungen

Der Mietpreis Ihrer Immobilie ist nicht auf alle Zeit in Stein gemeißelt. Denn als Eigentümer haben Sie das Recht, diesen im Einklang mit der Marktentwicklung in angemessener Weise anzupassen. Werfen Sie zum Ende des Finanzjahres einen Blick auf die aktuelle Marktlage und berechnen Sie etwaige Verschiebungen beim nächsten Mieterwechsel in den Mietpreis ein. Viele Immobilienbesitzer planen für die langfristige Vermietung. Setzen Sie deshalb einen Staffelmietvertrag auf, der regelmäßige Erhöhungen der Miete im Voraus festlegt. Diese Herangehensweise sorgt dafür, dass Ihr Objekt den gewünschten Profit abwirft. Wer zusätzlichen Reingewinn erwirtschaften möchte, kann einen kleinen Aufschlag berechnen. Dieser beläuft sich in der Regel auf bis zu sechs Prozent der Gesamtmiete. Bedenken Sie jedoch, dass diese Einnahmen ebenso wie Ihre beruflichen Einkünfte in vielen Ländern der Steuer unterliegen. Dies ist einer der Gründe, weswegen viele Vermieter das volle Gewinnpotenzial ihres Objekts erst mit dessen Verkauf realisieren. Sie möchten mehr über den Immobilienkauf erfahren oder mit der Suche nach dem passenden Anlageobjekt beginnen? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Website.

Exclusive apartment in historical villa

Lombardy, Monza Brianza, Italy
Gesamtmiete 4.583,33 EUR
Wohnfläche 280 m²
Schlafzimmer 4
Badezimmer 3

Engel & Völkers

Monza Brianza
Via B. Zucchi, 28
20900 Monza
Italien
Telefon
+39 039 23 26 213

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier.

Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.


Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)