Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Wie sieht ein moderner Firmensitz aus?

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eröffnete die Nachkriegszeit völlig neue Möglichkeiten, auch in Sachen Gewerbearchitektur. Das Ergebnis war der sogenannte Corporate Modernism. Große Unternehmen wollten ihrem vorausschauenden Denken und den zukunftsweisenden Geschäftsmodellen Ausdruck verleihen. Deshalb investierten sie in futuristische, moderne Firmensitze. Ihre Unternehmenszentralen und Nebengebäude wurden so zu echten Markenzeichen. Bestes Beispiel hierfür ist das Lever House, dessen große Fensterfronten und klare, schlichte Linienführung symbolisch für die Ideologie des Unternehmens stehen.

Monza - Wie sieht ein moderner Firmensitz aus?

Bühne frei für den Corporate Modernism 

Kurze Zeit später entstanden zahlreiche Gewerbebauten, die zwar weniger kosteten, jedoch nichts weiter als ein müder Abklatsch ihrer stylischen Vorreiter waren. Erst in der jüngeren Vergangenheit gingen die Großkonzerne wieder dazu über, ihren innovativen Idealen durch moderne Architektur Ausdruck zu verleihen. Der BMW-Vierzylinder, der 1973 fertiggestellt wurde und seit 1999 unter Denkmalschutz steht, gilt als erstklassiges Beispiel modernistischer Gewerbearchitektur. Das Design der Konzernzentrale verzichtet auf die klassische Quaderform und setzt stattdessen auf eine zylindrische Fassade. Während andere urbane Bauprojekte um den Titel des höchsten Wolkenkratzers buhlen, legen die Unternehmen in erster Linie Wert auf herausragende Optik und Struktur. 

Berühmte Gewerbebauten  

Das Genfer Hauptquartier der World Trade Organisation, ein scheinbar schwebender, gläserner Würfelbau mit Anleihen beim Bauhaus-Stil, zählt definitiv zu den spektakulärsten Firmengebäuden weltweit. Ein ebenso atemberaubender Glasbau ist das Bürogebäude namens City Green Court des Architekturbüros Richard Meier & Partners. Es erinnert an den tschechischen Kubismus, wirkt dank der nach Süden ausgerichteten Balkone jedoch weniger streng. Alle Regeln der Baukunst bricht scheinbar der Hauptsitz der österreichischen Eisenbahngesellschaft ÖBB. Dafür verantwortlich zeichneten die Wiener Designer von Zechner & Zechner. Die ursprünglichen formalen Beschränkungen der typischen Bauweise des Corporate Modernism wurden über Bord geworfen. So entstand ein dynamisch geschwungener Turm, der Assoziationen zu den modernen Hochgeschwindigkeitszügen wachruft. Eigentlich liegen schlichte geometrische Formen derzeit voll im Trend. Doch das Red Bull Headquarter in Fuschl am See schwimmt mit seinem auffälligen Design gegen den Strom. Das Herzstück des Firmenkomplexes bilden zwei Gebäude in Vulkanform, die aus dem Wasser emporragen. Mittlerweile gilt der Hauptsitz des erfolgreichen Unternehmens als echte Touristenattraktion. 

Viele Großkonzerne beschränken sich indessen nicht mehr nur auf ein einziges prestigeträchtiges Firmengebäude. Die neue Microsoft Deutschland-Zentrale besteht aus klassischen, quaderförmigen Elementen, die unmittelbar an eine stilisierte Version des weltbekannten Firmenlogos erinnern. Die Europazentrale des Soft- und Hardwareherstellers gleicht dagegen einem gläsernen Dreizack. Dieses dramatische Design setzt ein starkes Statement.

Das Strandhaus

Das „Strandhaus“ in der Hamburger HafenCity besitzt die klare Linienführung des Corporate Modernism, überzeugt jedoch gleichzeitig als individuelles Firmengebäude mit Symbolcharakter. Das Design des Architekten Richard Meier spielt mit schlichten geometrischen Formen. Die Balkone verleihen der minimalistisch anmutenden Gewerbearchitektur eine faszinierende Note. Wie bei vielen von Meiers Bauten, spielte auch bei der Entwicklung des „Strandhaus“ die Synthese aus Transparenz, natürlichem Licht und weißer Ästhetik eine entscheidende Rolle. Diese Elemente, so CEO und Firmengründer Christian Völkers, seien wesentliche Bestandteile der Marke Engel & Völkers. Die Kombination passe einfach perfekt.

Innerhalb des 16-stöckigen Turms erwarten Sie 66 exklusive Eigentumswohnungen mit separaten Eingängen sowie zwei luxuriöse Penthouse-Apartments mit atemberaubendem Panoramablick auf Hamburg. Darüber hinaus fungiert das Strandhaus als Firmenzentrale von Engel & Völkers. Hier sollen die Kunden die Möglichkeit haben, das Unternehmen hautnah zu erleben, so Christian Völkers weiter. Hauptattraktion wird die lichtdurchflutete Lobby sein, die sich über zwei Etagen erstreckt. In den fünf darüber liegenden Stockwerken befinden sich Büroräume sowie die neue Engel & Völkers Academy. 

Informationen über Konzept und Entwicklungsstand des Strandhaus-Projekts finden Sie auf der Engel & Völkers Website

Apartment with garden in Seregno

Lombardy, Monza Brianza, Italy
Kaufpreis 265.000 EUR
Schlafzimmer 2
Badezimmer 2

Engel & Völkers

Monza Brianza
Via B. Zucchi, 28
20900 Monza
Italien
Telefon
+39 039 23 26 213

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)