Antonionis Kuppel: Geschichte einer Liebe.

Inmitten der unberührten, vom sardischen Stein gesäumten Natur an der Costa Paradiso, nur wenige Meter vom Asinara Golf entfernt, befindet sich die Kuppel – ein Bau des bedeutenden"Architekten der Pyramiden" Dante Bini, die im Jahre 1969 vom Regisseur Michelangelo Antonioni in Auftrag gegeben wurde. Der berühmte Filmemacher verliebte sich während der Dreharbeiten zu seinem Film „DesertoRosso“, welcher in der Nähe von Budelli entstanden ist, auf Anhieb in die inseltypische Topographie. Er beschloss daher Bini mit seinem visionären und genialen Können anzustellen, um eine Villa zu Ehren von Monica Vitti zu bauen und ein gemeinsames Liebesnest zu schaffen.

Im Norden Sardiniens gibt es viele meisterhafte Beispiele harmonisch in die Landschaft integrierter Anwesen, aber Antonioni verstand es beim Bau seiner Kuppel wie kein anderer, die Schönheit und Einzigartigkeit der sardischen Natur zu würdigen und so ein wahres Meisterwerk in dieser aufregenden Naturkulisse zu erschaffen. Von oben betrachtet bildet die Kuppel damals wie heute einen Planeten und die Vegetation das unendliche Universum, in dem der Planet schwebt.


Die Kuppel ist ein Kunstwerk, das die Vision des Genies Dante-Bini - Repräsentant der stürmischen Sechziger - mit der einmaligen Vorstellungskraft von Antonioni vereint, der dank seiner biographischen und künstlerischen Lebensreise Innenräume erschaffen wollte, die fernab von jeglicher Realität sind.

Dante Bini entwarf so zwei Kuppeln: die erste - große Kuppel, in der Antonioni mit Monika Vitti lebte, und die zweite kleinere, die ganz in der Nähe liegt und für Sergio Vacchi gebaut wurde, einen italienischen Maler.

Hoch innovativ war auch die für den Bau verwendete Technik. Binishell – eine vom Stararchitekten Dante Bini erfundene bahnbrechende Methode, die sich dadurch auszeichnet, dass ein großer, aufgeblasener Gummiballon in ein Stahlgerüst eingehängt und mit Beton bespritzt wird. Sobald dieser ausgehärtet ist, werden dann Türen und Fenster in die so entstandene Kuppel geschnitten und am Ende scheint es, als wäre das runde Bauwerk wie ein kleiner Planet von Geisterhand auf die Erde gefallen.

So entstand ein echtes futuristisches und beinahe surreales Monument - eine großartige und schillernde Anerkennung des Künstlers an seine Frau und Symbol absoluter Perfektion und gleichzeitig krasser Gegensatz zur grandiosen Unvollkommenheit der Landschaft.

Die Kuppel wurde nach dem Ende der Liebesgeschichte verlassen und ist seit vielen Jahren den Naturgewalten ausgesetzt. Gescholten vom Wind ist das avantgardistische Erscheinungsbild heute nun noch reizvoller.

Der kleinen Kuppel wurde dank ihrer neuen Eigentümer nach einer vollständigen Renovierung wieder neues Leben eingehaucht und sie erstrahlt heute in unverwechselbarer Pracht.

Engel & Völkers Porto Cervo ist stolz darauf, Ihnen in seinem exklusiven Portfolio diese kleine Kuppel anbieten zu dürfen, eine Villa von einzigartigem Charme, die für immer an längst vergangene Zeiten erinnern wird – ein Erbe aus Kunst und italienischem Dolce Vita der 1970er Jahre und Hommage an Dante Bini.

Architektonisches Meisterwerk trifft Naturschönheit

Costa Smeralda - Sardinien, Palau, Italien
Kaufpreis EUR
Wohnfläche 140 m²
Grundstücksfläche 1.500 m²

Engel & Völkers

Porto Cervo
Piazzetta degli Ulivi N° 3
07020 Porto Cervo (OT)
Italy - P. IVA 03116340922
Telefon
+39 0789 94183

Zum Shop


Immobilie anbieten

 
Ja, ich möchte meine Immobilie gerne kostenlos und unverbindlich durch Engel & Völkers einwerten lassen.

Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)