Vermeiden Sie diese Fehler bei der Einrichtung Ihres neuen Zuhauses

Der Immobilienkauf an sich ist eine aufregende Angelegenheit. Das Schönste daran kommt für viele Kunden jedoch zum Schluss: die Einrichtung. Hat sich der Vorbesitzer an unsere Tipps zum Home Staging gehalten und die Wände vor dem Verkauf in neutralen Tönen gestrichen, so erwartet Sie nun eine weiße Leinwand, auf der Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Doch Vorsicht: überschwänglicher Enthusiasmus führt nicht selten zu Fehlentscheidungen. Um Sie davor zu bewahren, haben wir hier einige Ratschläge zusammengestellt.

Fehler beim Einrichten Ihres Zuhauses - Engel & Völkers
Planung ist alles

Verlassen sie sich nicht auf Ihr Augenmaß, sondern planen Sie sorgfältig. Lassen Sie dazu jeden einzelnen Raum genau ausmessen und anschließend einen maßstabsgetreuen Grundriss zeichnen. Diese Abmessungen sollten Sie beim Möbelkauf stets zur Hand zu haben. Überlegen Sie vor Ort, welche Einrichtungsgegenstände Sie benötigen und wo diese stehen sollen. Verfügen Sie erst einmal über ein stimmiges Konzept, steht dem Möbelkauf nichts mehr im Wege. Bedenken Sie dabei bitte, dass die Stücke sowohl proportional zueinander als auch zur Innenarchitektur des Objekts passen sollten. So verlangt beispielsweise eine Eingangshalle, die zwei Etagen hoch ist, nach einer anderen Einrichtung als ein gemütliches Lesezimmer. Auch bei der Wahl der passenden Farbpalette spielt Planung eine wichtige Rolle. Wir empfehlen, erst einmal Muster und Stoffproben zu sammeln. Begutachten Sie infrage kommende Nuancen und Materialien sowohl unter künstlichem als auch natürlichem Licht, bevor Sie sich endgültig zum Kauf entscheiden.

Lassen Sie sich Zeit

Was könnte schöner sein, als unmittelbar nach Unterzeichnung des Kaufvertrags mit der Möblierung Ihres neuen Eigenheims zu beginnen? Besonders verlockend ist diese Vorstellung, wenn Sie vorhaben das Haus grundlegend umzubauen und in Sachen Einrichtung in die Vollen gehen können. Dennoch raten wir zur Zurückhaltung. Schließlich kommt es nicht selten vor, dass enthusiastische Käufer in einer Hauruck-Aktion ihre gesamte Immobilie einrichten, nur um ein paar Monate später ein echtes Liebhaberstück zu finden und dann keinen Platz mehr zu haben. Kaufen Sie deshalb erst einmal nur die essenziellen Möbel wie Betten, Sofas und Einbauküche. Anschließend gilt es methodisch vorzugehen und einen Raum nach dem anderen auszustatten. Stöbern Sie in Auktionshäusern und kleinen Designerläden nach einzigartigen Accessoires und Deko-Artikeln, die echte Statements setzen. Die Suche nach den perfekten Stücken kann langwierig sein, aber geben Sie sich dennoch niemals mit dem nächstbesten Platzhalter zufrieden.

Lifestyle als Leitfaden

In den Hochglanzmagazinen wimmelt es nur so vor makellosen, perfekt durchgestylten Wohnlandschaften. Dabei passt dieser Look womöglich gar nicht zu Ihnen und Ihrer Lebensführung. Ein komplett weißer Raum samt wertvoller Statuen mag edel und Zen-artig wirken, doch kommen kleine Kinder ins Spiel, ist Stress vorprogrammiert. Greifen Sie stattdessen lieber zu warmen Erdtönen, handgewebten Textilien und gemütlichen Bodenkissen. Auch das klassische Speisezimmer ist kein Muss! Denn wer entspannte Stunden mit Freunden einem steifen Dinner vorzieht, der ist mit einem Heimkino, Musik- oder Hobbyraum besser beraten.

Altlasten loslassen

Der Abschied von alten Familienstücken kann sehr schwer fallen. Ebenso ungern sagt man jüngeren Anschaffungen Lebewohl. Das gilt vor allem, wenn diese zwar bereits einige Abnutzungserscheinungen aufweisen, aber dennoch ideellen Wert haben. Trotzdem raten wir davon ab, Ihr neues Interieur um diese Möbel herum zu planen. Sinnvoller wäre es, die Stücke an einen Antiquitätenhändler Ihres Vertrauens zu verkaufen oder sie für gemeinnützige Zwecke zu spenden. Kommt eine Trennung nicht infrage, so versuchen Sie den fraglichen Einrichtungsgegenstand später in das Gesamtbild einzufügen. Auf diese Weise wirkt er weniger dominant.

Sie suchen nach einer Immobilie, um Ihr neuerworbenes Knowhow in Sachen Interior Design in die Tat umzusetzen? Dann besuchen Sie ganz einfach die Engel & Völkers Webseite und werfen Sie einen Blick auf unser umfangreiches Portfolio. Gerne beraten wir Sie auch in Ihrem Shop vor Ort: unsere kompetenten Mitarbeiter sind auf vier Kontinenten in 37 Ländern für Sie tätig.

Engel & Völkers

Lagos, ALGARVE
Rua da Barroca, Nº 64
8600-866 Lagos
Portugal
Telefon
+351 282 249 517

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)