Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Natürlicher Sichtschutz

Sie sind auf der Suche nach der perfekten Grundstücksbegrenzung? Dann stehen diverse Möglichkeiten zur Wahl. Ein Zaun aus Holz oder synthetischen Materialien sorgt unmittelbar für Privatsphäre. Allerdings sind die Anschaffungskosten hoch, während die Haltbarkeit begrenzt ist. Die natürliche Alternative dazu wäre eine Hecke. Der grüne Sichtschutz wird im Laufe der Zeit immer dichter und ist viel schöner anzusehen als Palisaden oder gar Maschendraht.

Natürlicher SichtschutzÖkologische Vorzüge

Während herkömmliche Zaunelemente nichts für die umliegende Flora und Fauna tun, bietet eine Hecke kleinen Säugetieren, Vögeln, Insekten und Spinnentieren Unterschlupf. Sie eignet sich als Nistplatz und liefert Nahrung in Form von Beeren und Samen. Zudem nutzen ihre Bewohner sie als sicheren Transportweg. Durch industrielle Landwirtschaft und Verstädterung verschwinden immer mehr dieser wichtigen Lebensräume und zahlreiche europäische Wildtiere sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Deshalb ist es an der Zeit, endlich wieder neue Hecken anzulegen.

Die passenden Pflanzen

Eine Mischung aus sommer- und immergrünen Arten wirkt ansprechend und bietet ganzjährigen Sichtschutz. Stechpalme, Buchsbaum, Liguster und Lorbeer sind beliebte immergrüne Sträucher. Kombinieren Sie dazu am besten vier bis fünf verschiedene blühende oder obsttragende Gewächse. Wir empfehlen Schlehdorn, Wildrosen, Weißdorn, Hartriegel, Haselnuss oder Buche. Eine Hecke aus unterschiedlichen Bäumen und Sträuchern ist außerdem nicht nur schön anzusehen: sie ist auch weit weniger anfällig für Krankheiten. Sobald die Pflanzen eingewachsen sind, können Sie zusätzlich Wildblumen wie Primeln oder Veilchen einsetzen. Oder wie wäre es stattdessen mit ein paar Klematis? Die Kletterpflanze rankt sich im Laufe der Zeit dekorativ durch die Hecke und sorgt so für Farbakzente.

Hände weg von diesen Arten

Der Wunsch nach unmittelbaren Ergebnissen lässt viele Hobby-Gärtner zum schnellwachsenden Bambus greifen. Immerhin schießen manche Sorten pro Tag bis zu 130 Zentimeter in die Höhe. Bedenken Sie jedoch, dass sich das Gras unkontrolliert ausbreiten und zur echten Plage werden kann. Wer dennoch nicht auf Bambus verzichten will, dem raten wir zur Anpflanzung im Topf. Auf diese Weise schieben Sie einer Bambus-Invasion den Riegel vor.

Wann und wo pflanzen

Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um eine Hecke zu setzen. Pflanzen Sie die wurzelnackten Stauden und Sträucher mit jeweils 30 Zentimetern Abstand in einer Reihe ein. Sparen Sie dabei nicht mit Komposterde und Mulch. Schützen Sie die Wurzeln mit Drahtgeflecht vor Verbiss durch Kaninchen oder Rotwild. Verwenden Sie an den Stämmen bitte keine Schutzmanschetten aus Plastik, da diese das Wachstum beeinträchtigen. In den ersten Jahren sollten Sie das Gebüsch im Spätwinter ordentlich zurechtstutzen. Auf diese Weise entsteht schon bald eine schöne, dichte Hecke.

Bringen Sie Bäume ins Spiel

Eine Hecke ist die natürlichste Art der Grundstücksbegrenzung. Ab einer gewissen Höhe bietet sie zudem optimalen Sichtschutz. Deshalb ist eine sogenannte Baumhecke die ideale Lösung, wenn Sie sich nach absoluter Privatsphäre sehnen. Riesen-Thujen wachsen recht schnell und können gut 15 Meter hoch werden. Ein Vorteil dieser Zypressengewächse ist auch, dass sie in trockenen Regionen gut gedeihen. Pyramidenpappeln eignen sich hervorragend als Windschutz und können pro Jahr um bis zu 1,80 Meter zulegen. Kleinere Bäume wie Fächer-Ahorn und Magnolie lassen sich hingegen hervorragend mit Staudengewächsen kombinieren. Zudem setzen sie interessante Farbakzente.

Der Name Engel & Völkers steht für Kompetenz in Sachen Luxusobjekte. An über 700 Standorten vermarkten und vermitteln wir exklusive Anwesen mit attraktiven Gartenanlagen und verfügen deshalb über das nötige Knowhow, um Sie zu den unterschiedlichsten Immobilienfragen sachkundig zu beraten. 

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Lissabon
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung genutzt und verarbeitet werden. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme über den Provider für weitere Fragen oder Anregungen. 

Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.

Absenden

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.
Ermitteln
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Tragen Sie Informationen zu Ihrer Immobilie ein, damit wir Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten können (optional).


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung genutzt und verarbeitet werden. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme über den Provider für weitere Fragen oder Anregungen. 

Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media


Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)