Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Rhein-Neckar: Zusätzlicher Bedarf an modernen Logistik- und Industrieflächen

160216_Rhein-Neckar_Flächenumsatz_2016Auf dem Markt für Logistik- und Industrieflächen (Vermietung und Verkauf) in der Region Rhein-Neckar wurde im Jahr 2015 ein Flächenumsatz von 305.000 m² registriert, der 12.000 m² unter dem Vorjahresergebnis liegt. „Insgesamt ist die Flächennachfrage in der Region unverändert hoch, allerdings kann das begrenzte Angebot an verfügbaren Mietflächen das nicht kompensieren“, analysiert Jan Imfeld, Leiter Industrieimmobilien bei Engel & Völkers Commercial Rhein-Neckar die Situation. 

Im Stadtgebiet Mannheim wurden mit rund 85.000 m² des Gesamtumsatzes insgesamt 12.000 m² Fläche mehr umgesetzt als im Vorjahr. Maßgeblich beigetragen hat der größte Abschluss im Jahr 2015, die Anmietung der Transco Logistik GmbH von einem 24.000 m² großen Neubau auf einem Teilgrundstück der ehemaligen Taylor-Kaserne in Mannheim. Von dort aus wird das Unternehmen zukünftig das nahegelegene Motorenwerk der Daimler AG mit Teilen und Komponenten für die Motoren just-in-sequence beliefern.

Gesucht werden überwiegend moderne Logistikflächen in unmittelbarer Nähe von Mannheim, die derzeit am Markt jedoch kaum angeboten werden. „Wir gehen für die gesamte Region Rhein-Neckar von einem zusätzlichen Hallenflächenbedarf im Bereich Industrie- und Logistik von mindestens 250.000 m² aus. Ungenutzte Industrieimmobilien finden in der Regel schnell einen neuen Nutzer, lediglich in peripheren Lagen kann die Vermarktung von nicht mehr zeitgemäßen Produktionsflächen länger dauern“, weiß der Immobilienexperte. Aufgrund der unzureichenden Verfügbarkeit von geeigneten Bestandsflächen sowie der aktuell attraktiven Finanzierungsmöglichkeiten prüfen Unternehmen, die eine langfristige Objektnutzung anstreben, zunehmend die Option der eigenen Neubaufinanzierung. So entfielen 33 % des registrierten Flächenumsatzes auf eigengenutzte Neubauten. 

160216_EV_IND_RheinNeckar_2016_BedeutendeFlächenumsätze

„In Mannheim gibt es noch vereinzelt freie Gewerbegrundstücke für Unternehmensansiedlungen“, erläutert Imfeld. So sind beispielsweise in Friedrichsfeld ein Grundstück mit 32.000 m² oder aber auf dem Taylor Areal kleinere Flächen zwischen 1.000 m² und 6.000 m² verfügbar. Deutlich großzügiger ist die Auswahl an freien Grundstücken hingegen im nördlichen Umland von Mannheim, wo Flächen ab 70 EUR/m² auf dem Markt angeboten werden. Für großflächige Logistikgrundstücke mit mehr als 100.000 m² herrscht jedoch auch im Umland ein Flächenmangel. Die Größenklasse über 10.000 m² erreichte einen auffällig hohen Anteil am Gesamtflächenumsatz von 57 %. Insgesamt neun Abschlüsse entfielen auf dieses Größensegment. Die meisten Abschlüsse im Jahr 2015 entfielen mit 36 % auf die Größenklasse unter 500 m².

Mit einem Anteil von 47 % (143.000 m²) hat die Branche „Transport, Logistik“ weiterhin den größten Anteil am Gesamtflächenumsatz. Dahinter folgt die durch mittelständische Unternehmen geprägte Branche „Industrie, Gewerbe“ mit einem Anteil von 38 % (116.000 m²). Mit 8 % (25.000 m²) des Flächenumsatzes sind Unternehmen aus dem Bereich „Handel“ die drittstärkste am Markt vertretene Branche. Die Mietpreise sind im Vergleich zum Vorjahr konstant geblieben und bewegen sich überwiegend in einer Spanne zwischen 3,50 EUR/m² und 4,20 EUR/m² mit einem erkennbaren Aufwärtstrend. Im Mannheimer Stadtgebiet werden für moderne Logistikflächen bis zu 5,50 EUR/m² aufgerufen. „Für individuell auf den Nutzer angepasste Industrieimmobilien werden in Einzelfällen sogar Mietverträge über 7,00 EUR/m² abgeschlossen“, sagt Imfeld. Die Mietpreise für einfache Lagerflächen im Umland sind im Verhältnis bis zu 2,00 EUR/m² niedriger.

Engel & Völkers Commercial beobachtet in der Region Rhein-Neckar einen unverändert hohen Bedarf an modernen Logistik- und Industrieflächen, der auch im laufenden Jahr anhalten wird. Im Jahr 2016 wird der Flächenumsatz wieder ansteigen und durchaus bis zu 350.000 m² erreichen, da sich insbesondere im Umland großflächige, teilweise spekulativ geplante Projekte, in der Realisierung befinden. So werden noch in 2016 im Umland–West rund 80.000 m² vermietbare Fläche in einem großen Projekt fertiggestellt, die für Betriebe aus der Logistik, der Leichtindustrie oder aber zur halbindustriellen Nutzung geeignet sind. Weiterhin entstehen 60.000 m² Logistikfläche rund 35 km südlich von Mannheim gelegen. Die Mieten für moderne Logistikflächen steigen aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage voraussichtlich leicht an.

160216_EV_IND_Rhein-Neckar_2016_Karte

Engel & Völkers

Lisboa Parque das Nações [PDN] und Restelo
PDN: Al. dos Oceanos 63b, 1990-208 Lisboa
Restelo: Rua Duarte Pacheco Pereira 30A, 1400-140 Lisboa
Portugal
Telefon
+351 210 960 640

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)