Sieben angesagte Wohn- und Einrichtungstrends

Im 20. Jahrhundert prognostizierte die Expertenwelt, dass wir zukünftig in Wohnungen mit aufblasbaren Möbeln, Stühlen aus Papier und dienstbaren Robotern leben würden. Zwar haben diese Voraussagen nur bedingt ins Schwarze getroffen, dennoch ist es faszinierend sich auszumalen, wie sich das Wohnungswesen wohl weiterentwickeln mag. Wir möchten Ihnen nun sieben innovative Wohn- und Einrichtungstrends vorstellen, die ebenso sonderbar wie wunderbar sind und in den kommenden Jahren womöglich in unsere Leben Einzug halten werden.

Sieben angesagte Wohn- und Einrichtungstrends1. Bausatzhäuser

Das Konzept der individuellen Traumimmobilie aus vorgefertigten Elementen erfreut sich bereits großer Beliebtheit, bietet es dem Käufer doch die einzigartige Möglichkeit, jedes Detail – angefangen bei den Dachziegeln, über die Außenverkleidung bis hin zu den Wasserhähnen – ganz bequem selbst zu bestimmen. Zudem lassen sich diese Bausatzhäuser nach Lieferung in beeindruckend kurzer Zeit fertigstellen, sodass Sie Ihr neues Eigenheim wesentlich schneller beziehen können.

2. Modul-Apartments

Diese Art des Wohnraums tauchte zum ersten Mal im Jahre 1972 im Tokioter Nakagin Capsule Tower auf. Das Innere eines jeden dieser Mini-Apartments glich in gewisser Weise einer Raumkapsel und wartete auf noch nicht einmal zehn Quadratmetern mit Schreibtisch, Bett, Telefon und sogar einem winzigen Badezimmer auf. Insgesamt 140 Module wurden hier übereinander montiert und so wirkt die Fassade des Hochhauses wie ein vom Smog der Großstadt leicht angegrauter Turm aus Waschmaschinen.

3. 3D-Druck

Noch futuristischer als das Bausatzhaus ist die vor gar nicht allzu langer Zeit noch undenkbare Methode des 3D-Druckens. Dabei könnte das Eigenheim aus dem 3D-Drucker schon bald Realität werden, denn dem chinesischen Unternehmen WinSun ist es gelungen, durch das schichtweise Auftragen von Beton und Zement eine großzügige Villa samt kunstvoll verzierter Balkone und Dachfenster zu „drucken“. Da die Immobilie sogar den chinesischen Sicherheitsstandards entspricht, könnte diese Methode die Baubranche schon bald revolutionieren.

4. Wohnen auf dem Dach

Sie tauchen in immer mehr Städten weltweit auf: Wohnungen auf ungenutzten Dächern, mit einem atemberaubenden 360 Grad-Panoramablick auf die urbane Landschaft. Ein besonders innovativer Gebäudekomplex findet sich auf dem Dach eines Einkaufszentrums in Hengyang, China. Hier wurden 25 Villen errichtet, die mit ihrer schachbrettartigen Ausrichtung und den manikürten Hecken an die typisch US-amerikanischen Vororte erinnern.

5. Passivhäuser

Jeder umweltbewusste Immobilienbesitzer träumt wohl von einem Passivhaus. Sie benötigen im Durchschnitt nur etwa ein Viertel der Energie eines normalen Hauses, da sie für die Temperaturregelung dank effizienter Wärmeisolierung weit weniger auf Heizung und Klimaanlage angewiesen sind. Einziger Nachteil ist, dass die Luft aufgrund der ständigen Rezirkulation recht stickig werden kann. Häufig werden die Wände und Dächer dieser Häuser begrünt, was für zusätzliche Isolierung sorgt. Zudem heißt es, ein sogenanntes „lebendiges Dach“ habe eine längere Lebensdauer als herkömmliche Deckmaterialien.

6. Minihäuser

Der Trend namens „Tiny House Movement“ beschreibt entzückende und minimalistische Eigenheime mit einer Wohnfläche zwischen etwa neun und 37 Quadratmetern. Um mit so wenig Platz auszukommen, sind bei der Inneneinrichtung jedoch sorgfältige Planung und Einfallsreichtum gefragt. Dadurch ermöglichen die Minihäuser einen einfachen, wenig überladenen Lebensstil. Die „Tiny Houses“ gibt es übrigens in den unterschiedlichsten Ausführungen, von der pseudo-viktorianischen Villa über Hausboote im Blockhüttenlook bis hin zu verwunschenen Häuschen im Wald.

7. Beton

Früher taten Architekten alles, um Beton zu verstecken, doch mittlerweile hat sich das Material zum  wichtigen Bestandteil postindustrieller Designs gemausert. Der vielseitige Baustoff verleiht jeder Immobilie einen klaren, coolen Look, sei es als blassgraue, unverputzte Fassade oder als polierter, im Licht changierender Bodenbelag.

Exklusive  Objekte mit einzigartigem Charakter sind das Spezialgebiet von Engel & Völkers und so informieren wir Sie gerne über die aktuellen Wohn- und Einrichtungstrends. Für maßgeschneiderten Service zu Kauf oder Verkauf sowie An- und Vermietung erstklassiger Immobilien wenden Sie sich bitte an unsere kompetenten Mitarbeiter, die Sie in 39 Ländern weltweit jederzeit gerne beraten. 

Engel & Völkers

Portugal
Avinguda Diagonal 601, 08028 Barcelona
España Portugal
PT
Telefon
+34 935 15 44 55

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)