Sie wollen den besten Preis für Ihre Immobilie erzielen?

Engel & Völkers bietet Ihnen eine kostenlose und fundierte Marktwerteinschätzung durch unsere Experten. Einfach untenstehende Felder ausfüllen, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

 
Jetzt unseren Newsletter abonnieren – und als Erster von aktuellen Immobilienangeboten erfahren!

Entdecken Sie interessante Immobilienangebote aus unserem umfangreichen Portfolio und erfahren Sie Wissenswertes über unseren Service und die faszinierende Welt von Engel & Völkers.

Go green: Energieeffizientes Wohnen in den USA

Die USA als Vorreiter des ökologischen Hausbaus? Vielen Deutschen erscheint dies vor dem Hintergrund der Diskussion um globale Erwärmung und des Widerstands gegen das Kyoto-Protokoll unglaublich. Neueste Studien belegen jedoch nicht nur, dass die US-Bürger sehr wohl an den Klimawandel glauben. Sie zeichnen auch ein Bild vom entstehenden grünen Gewissen in den Vereinigten Staaten und von der Bereitschaft, in Energieeffizienz zu investieren.

Go green: Energieeffizientes Wohnen in den USADie Energie-Flüsterer

Zahlreiche Menschen auf der Suche nach einem Eigenheim in den USA halten gezielt Ausschau nach energieeffizienten Immobilien. So wird beispielsweise in Austin an einem ebenso erfolgversprechenden wie bahnbrechenden Pilotprojekt gearbeitet. Neben einer Vielzahl von Studenten lockt die texanische Großstadt mit ihrem dynamischen Flair und den zahlreichen Start-ups und Technologie-Konzernen auch Wohlhabende an. So ist es kein Wunder, dass gerade hier das Whisper Valley entsteht, ein Stadtteil, der ausschließlich aus klimaneutralen Häusern besteht.

Das Interesse potenzieller Käufer an diesem Projekt zum ökologischen Hausbau ist enorm. Ein Haus im Whisper Valley kostet zwischen 160.000 und 300.000 US-Dollar und präsentiert sich als eine ebenso klimafreundliche wie zukunftsorientierte Sachwertanlage. „Nullenergiehäuser erfahren einen unvergleichlichen Wertzuwachs“, erklärt Lorenz Reibling, Chef der Taurus Investment Holding in Boston. Pioniere des Trends profitieren nicht nur von einer Innovationsprämie; Austin belohnt die Hausbesitzer auch mit Steuererleichterungen. Eine Solaranlage zu 10.000 Dollar wird so subventioniert, dass der Eigentümer unterm Strich nur etwa 2.000 Dollar zahlt. Auch weitere neue Technologien werden in den energieeffizienten Häusern nicht vernachlässigt.

Technologie, die mitdenkt

So ist der Markt für den ökologischen Hausbau eng mit jenem für Smart-Home-Technologien verflochten. Die Immobilien des Whisper Valley überzeugen mit einem smarten Gesamtpaket sowie einem ultraschnellen Glasfasernetz von Google Fiber. Das Ergebnis: jährliche Einsparungen der Eigentümer zwischen 130 und 145 Dollar. Durch intelligente Vernetzung des gesamten Stadtteils mittels neuester technologischer Standards funktioniert die Siedlung vollkommen CO2-neutral.

„Der US-Immobilienmarkt ist momentan nicht nur von einer stabilen Wirtschaftslage unterfüttert, er bietet vor allem hinsichtlich der Klima-Trendwende interessante Chancen und ein großes Entwicklungspotenzial für Immobilieninvestments“, erläutert Reibling. Für viele Amerikaner ist Energieeffizienz inzwischen entscheidend bei der Wahl ihrer Immobilie. Laut einer Studie mit 10.000 Haushalten des Marktforschungsinstituts The Demand Institute sind ganzen 71 % der Haushalte Energieeffizienz sehr wichtig. 90 % gaben an, bereits Maßnahmen zur Senkung der Energiekosten getroffen zu haben. In Kombination mit stärkeren Gesetzen zu Energiestandards erklärt dies die ungetrübten Aussichten von Nullenergiehäusern.

Deutsche Ideen in der texanischen Trendstadt

Eine Perspektive, die der Projektverantwortliche des Whisper Valley, Axel Lerche, klar erkannte. Der Deutsche gründete das Unternehmen Ecosmart, das in Zusammenarbeit mit der deutschen Immobilienfinanzierungsgesellschaft Taurus das 2-Milliarden-Dollar-schwere Bauprojekt leitet. Diese hatte keinerlei Schwierigkeiten, Investoren zu finden. Sie arbeitet mit nur einigen wenigen, aber ausgesprochen wohlhabenden Familien zusammen, die die Finanzierung des Projekts sichern.

Auch deutsche Technologien stehen hoch im Kurs. Bosch ist mit Erdwärmepumpen beteiligt, während Rehau das Geothermalnetz entwickelt und die neue Dämmschicht HP+ von BASF die Häuser abdichtet. Gute Aussichten, wenn man bedenkt, dass der ökologische Hausbau langsam zum Standard wird. „Whisper Valley wird die Blaupause für mindestens zehn weitere Projekte dieser Art in den USA sein“, schätzt Lerche. Der grüne Daumen zeigt nach oben!

Wenn auch für Sie grüne Technologien und smartes Wohnen wichtig sind, haben Sie mit Engel & Völkers einen ebenso fachkundigen wie gut aufgestellten Partner. Wir verfügen über ausgewiesenes Fachwissen über diesen Zukunftsmarkt und beraten Sie gerne zu jeglichen Fragen. Besuchen Sie unsere Website für Einzelheiten zu unserem Angebot.

Engel & Völkers

Sintra
Largo Afonso de Albuquerque, 5/6
2710-519 Sintra
Portugal
Telefon
+351 21 600 90 60

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)