Offenes Wohnen

Im vergangenen Jahr erfreuten sich offene Wohnbereiche ungeheurer Beliebtheit. Allem Anschein nach wird sich dieser Trend auch 2016 weiter fortsetzen. Da immer mehr Immobilienbesitzer die Vorteile dieses Konzepts erkennen, möchten wir Ihnen zu diesem Thema einen Ratgeber präsentieren. Damit wird die offene Raumgestaltung zum Kinderspiel.

Offenes WohnenSchaffen Sie funktionale Räume

Auch in einer offen gestalteten Immobilie dürfen sich die Wohnbereiche optisch voneinander absetzen. Zudem muss die Einrichtung zweckdienlich sein. Große Möbelstücke, wie antike Schränke oder Einbauregale, sind in zweierlei Hinsicht ideal. Zum einen bieten sie viel Stauraum, zum anderen sorgen sie für die Trennung der einzelnen Bereiche. Arbeiten Sie alternativ mit halbhohen Wänden, oder aparten Raumteilern. Ebenso gut können Sie ein paar Treppenstufen, beispielsweise zwischen Küche und Wohnzimmer, einziehen lassen, um so unterschiedliche Ebenen zu kreieren. Auf diese Weise entstehen individuelle Zonen, die jedoch dem offenen Charakter keinerlei Abbruch tun.

Die passende Beleuchtung

Überlegen Sie, welchen Zweck jeder einzelne Wohnbereich erfüllen soll und wählen Sie die dazu passende Beleuchtung. Für die Küche raten wir zu hellen Spots über den Arbeitsflächen. Im Wohn- und Esszimmer sorgen Stehlampen und dekorative Wandleuchten für stimmungsvolles Licht. Wählen Sie Modelle mit Dimmer, um die Helligkeit je nach Bedarf anzupassen.

Der rote Faden

Egal ob Wandfarbe, Möbel oder Bodenbelag: Entscheiden Sie sich für ein Element, dass sich in jedem Wohnbereich wiederholt. Dadurch wirkt Ihr Interieur einheitlich und harmonisch. Wie wäre es beispielsweise mit einem Parkettboden? Dieser eignet sich für Wohn- und Esszimmer gleichermaßen und kann auf Wunsch mit einem Kelim oder Perserteppich kombiniert werden. Auch Fliesen in der Küche und ein Teppichboden im Wohnzimmer sind kein Problem: setzen Sie ganz einfach mit Mahagonimöbeln durchgehende Akzente, um so eine Verbindung zu schaffen.

Praktisch denken!

Bei der Gestaltung einer offenen Wohnung gilt es auch über Kochgeruch, Dämpfe und Geräuschkulisse in der Küche nachzudenken. Positionieren Sie Herd und Ofen so weit wie möglich entfernt von anderen Wohnbereichen und installieren Sie außerdem eine leistungsfähige Dunstabzugshaube. Zusätzlich empfiehlt sich der Einbau von Schiebetüren aus Glas, damit sich die Kocharomen nicht in alle Räume ausbreiten. Teppiche, Vorhänge und Kissen senken den Schallpegel.

Halten Sie Ordnung

Gerade bei einer offenen Küche ist Sauberkeit das A und O. Achten Sie bei der Planung darauf, dass Koch- und Zubereitungsbereich separat liegen: Andernfalls wird schmutziges Geschirr schnell zum unerwünschten Hingucker. Lagern Sie Lebensmittel und Vorräte ebenfalls außer Sichtweite in einer Speisekammer. Halten Sie stets Ordnung und seien Sie beim Dekorieren mit persönlichen Gegenständen sparsam, nur dann wirken offene Räume großzügig und luftig.

Bewahren Sie Ihre Besitztümer am besten in multifunktionalen Möbeln, wie bequemen Ottomanen mit verstecktem Stauraum, auf. Solche Stücke schmücken jeden Raum und bieten zudem genügend Platz für DVDs oder Zeitschriften.

Große Räume sinnvoll nutzen

Eine offene Wohnung lädt dazu ein, mit Statement-Möbeln, Skulpturen oder Landschaftsaquarellen zu experimentieren. Solche Accessoires können ein kleines Zimmer leicht erschlagen. In großen Räumen kommen sie dagegen perfekt zur Geltung.

Sind Sie auf der Suche nach der perfekten Immobilie mit offenen Räumen? Dann kontaktieren Sie Engel & Völkers. Wir sind in 36 Ländern auf vier Kontinenten vertreten und präsentieren Ihnen jederzeit gerne unser internationales Portfolio. Darin finden Sie Luxusobjekte für jeden Geschmack, angefangen bei eleganten Penthouse-Wohnungen bis hin zu sonnenverwöhnten Villen. 

Engel & Völkers

Hoedspruit
Unit 2 Khayagelo Business Suites, Main Road
1380 Hoedspruit
South Africa
Telefon
+27-15-793 0793

Zum Shop



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)