Social Media: Die Lieblingskanäle unserer Immobilienmakler

Hat Facebook oder Twitter die Nase vorn? Oder vielleicht Instagram, LinkedIn, Snapchat? Wir haben vier unserer Engel & Völkers Influencer zu ihren Social Media-Präferenzen befragt und ihre Antworten deuten auf einen klaren Favoriten hin. Hier berichten Immobilienmakler aus Hamburg, Miami und Montréal über ihre individuellen Erfolgsrezepte und darüber, wie sie die sozialen Medien für sich nutzen.

Hoedspruit - Facebook, Twitter oder Instagram? Welches soziale Medium bevorzugen Immobilienmakler? Wir haben sie zu ihrem Lieblingskanal befragt.

Martin Rouleau, Immobilienmakler aus Montréal, Kanada

„Mein liebster Social Media-Kanal ist mit Abstand Instagram. Ich nutze den Dienst gerne als Ausgangspunkt. Hier poste ich Inhalte, die ich dann über meine berufliche und private Facebook-Seite sowie Twitter und LinkedIn teile. Geschwindigkeit und Effizienz von Instagram sind unschlagbar. Denn der Content wird visuell transportiert. Der Begleittext sollte deshalb stets knapp, prägnant und aussagekräftig sein. Auch die Instagram Stories sind ein großartiges Feature. Sie sorgen für Abwechslung und Spontaneität. Besonders praktisch finde ich, dass man hier tatsächlich sehen kann, wer sich den Post angeschaut hat. Neben Instagram schätze ich auch LinkedIn, weil diese Plattform den Austausch mit Nutzern ermöglicht, die ich über andere Kanäle nicht erreichen kann. LinkedIn erleichtert die Netzwerkpflege und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte. Das Potenzial dieses Dienstes haben viele Mitglieder der Immobilienbranche noch nicht erkannt. Das verschafft mir einen Wettbewerbsvorteil.“

Ludwig Cords, Immobilienmakler aus Hamburg, Deutschland

„Am liebsten arbeite ich mit Instagram. Mit wenig Aufwand kann man tolle Posts gestalten. Gerade für Immobilienmakler ist dieser Kanal ideal, weil wir schnell und unkompliziert visuell ansprechende Inhalte teilen können. Bilder generieren Traffic und Interesse. Die Story-Funktion gibt uns die Möglichkeit, jederzeit Einblicke in unseren Arbeitsalltag zu gewähren. Wir verwenden ausschließlich die Bilder professioneller Fotografen und achten bei unseren Accounts stets auf höchste Qualität. Ebenfalls als vorteilhaft empfinde ich, dass Instagram kostenlos ist und unbegrenzte Reichweite bietet.“

Tanja Vieth, Immobilienmaklerin aus Hamburg, Deutschland

Instagram ist mein klarer Favorit. Ich liebe Fotografie und lasse meiner Kreativität gerne freien Lauf. Deshalb macht es mir Spaß, interessante Momente aus meinem Privat- und Berufsleben mit meinen Followern zu teilen. Meine Posts stammen aus unterschiedlichen Themengebieten, angefangen bei Architektur über urbanen Lifestyle und Mode bis hin zur Objektvermarktung. Instagram ermöglicht mir zudem Einblicke in das Leben anderer User. Besonders spannend und ansprechend finde ich authentische Profile. Es kommt mir nicht darauf an, ob ein Foto perfekt inszeniert und durchgestylt ist. Was zählt, sind echte Menschen und deren Geschichten.

Ich poste täglich Stories aus meinem Leben und wer Interesse hat, den nehme ich so mit auf die Reise. Mit Hilfe der Swipe Up-Funktion kann ich zudem auf meinen Blog oder andere Websites verlinken. Dadurch habe ich die Möglichkeit, mit meinen Followern in Kontakt zu treten. Manche von ihnen durfte ich dank dieses Features sogar schon persönlich treffen! Was ich zusätzlich an Instagram schätze: Mit nur einem Klick kann ich sämtliche Posts und Stories auf Facebook und Twitter teilen. Das spart unglaublich viel Zeit. Instagram ist einfach toll und macht jede Menge Spaß!“

Luis Gonell, Immobilienmakler aus Miami, USA

Instagram bietet die Möglichkeit, Videos, Stories und Bilder hochzuladen. Dafür liebe ich diese App. Außerdem kann ich meinen Posts Standorte und Hashtags hinzufügen oder eigene Werbeanzeigen erstellen.

Der Kundenkreis, den ich ansprechen möchte, lässt sich sehr genau eingrenzen. Das macht den Kanal zum idealen Marketing-Tool. Ich liebe Instagram auch deshalb, weil ich hier unterschiedliche Facetten meiner Persönlichkeit zum Ausdruck bringen kann. Ich lasse meine Follower an meinem Alltag, meinen Gedanken und Wertvorstellungen teilhaben. Gleichzeitig gehe ich meiner großen Leidenschaft nach: Der Vermarktung von Luxusimmobilien in Miami Beach.

Meiner Erfahrung nach ist die persönliche Beziehung zum Kunden ausschlaggebend für den beruflichen Erfolg als Immobilienmakler. Instagram bietet die perfekte Plattform, um diese wichtige Verbindung herzustellen und zu pflegen. Es macht mir außerdem Freude, andere Menschen zu inspirieren und ihnen zu zeigen: Wenn ich es schaffen kann, dann könnt ihr es auch. Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe sind das A und O. Denn gemeinsam gelingt, was alleine unmöglich scheint.“

Wir danken unseren Interview-Partnern für ihren Input zum Thema soziale Medien. Offensichtlich bietet Instagram Immobilienmaklern die beste Plattform, um sich und ihr Unternehmen zu profilieren. Sie möchten mehr über den effizienten Einsatz von Instagram in der Immobilienbranche erfahren? Dann empfehlen wir unser Interview mit Nikole Ferrari aus Kalifornien, USA.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Hoedspruit
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau
Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
    [EUNDV] => Array
        (
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
            [67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
        )

)