Engel & Völkers Asset Management > Aktives Asset Management

Asset Management – als Zukunftsplanung​

Immobilieninvestments sind dann erfolgreich, wenn sie aktiv gemanagt werden. Mieterwechsel, neue (Umwelt-)Auflagen, Modernisierungen: Gerade Gewerbeimmobilien müssen immer wieder für das wirtschaftliche Umfeld und die Nutzer optimiert werden. Und auch bei Wohnimmobilien können sich durch den demografischen Wandel oder eine veränderte Work-Life-Balance die Anforderungen an Wohnraum im Zeitablauf verändern. Die Frage ist stets: Ist die aktuelle Nutzung auch die bestmögliche? Wie flexibel kann sich die Immobilie an die Produktionsanforderungen anpassen? Engel & Völkers Asset Management handelt vorausschauend und schafft damit Werte.

 

Gebäude als Assets – Renditen optimieren

Ohne geplante Allokation der Ressourcen keine Effizienz. So nimmt Engel & Völkers Asset Management die Immobilien im Portfolio nicht hin, wie sie im Augenblick sind. Hier wird stattdessen immer wieder überprüft, ob die spezielle Immobilie zu einem bestimmten Zeitpunkt optimal eingesetzt ist. Substanzwert und Ertragswert ergänzen sich gegenseitig. Wer die Faktoren ganzheitlich steuert, kann im Umfeld die Rendite auf sicherer Basis optimieren. Vorausdenken zählt – bereits in der Realität vor Ort.

 

Gründliches Research – als Fundament

Konservative Annahmen, um böse Überraschungen zu vermeiden: So agiert Engel & Völkers Asset Management. Mit einem umfassenden Research, das alle Informationen aus dem globalen Netzwerk verarbeiten kann, werden Risiken frühzeitig erkannt und Potenziale genutzt. 

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Asset Management

Folgen Sie uns auf Social Media