Bietigheim-Bissingen – SAND

Das Wohngebiet ist in seinem Ursprung eine Kleingartensiedlung. Nach dem 2. Weltkrieg entstanden hier auf relativ großen Grundstücken mit oft mehr als 600 m², kleine Siedlungshäuser mit großen Gärten. Für das Wohngebiet SAND gibt es 9 verschiedene Bebauungspläne, was darauf hindeutet, dass die Bebauung bunt gemischt ist. Im SAND gibt es Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen in relativ normalen Preislagen und gleich in unmittelbarer Nähe ein Einfamilienhaus eines berühmten Managers. Die Grundstücke mit Bestandsimmobilien sind aufgrund ihrer Größe im SAND sehr beliebt und hierüfr werden auch sehr gute Grundstückspreise bezahlt. So kommt es doch jetzt immer wieder vor, dass ein altes Haus auf einem großen Grundstück für ein modernes Bauhausstilhaus weichen muss und somit verliert das Wohngebiet SAND nach und nach den Charakter einer Kleingartensiedlung und wächst mehr und mehr zu einem sehr bevorzugten Wohngebiet, das insbesondere durch seine Verkehrsanbindung an die B 27 und seine Nähe zum Bahnhof sehr gut liegt.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)