Das Konzept

Komposition aus Transparenz und Natur verbunden mit dem Anspruch an höchsten Komfort.

Auf dem Grundstück an der Eichelstraße mit den Hausnummern „12-16“ entstehen fünf Baukörper mit vier bis zehn Wohneinheiten, die sich auf Einheiten im Erd-, das 1. und 2. Obergeschoss sowie auf klassische Penthäuser im Staffelgeschoss verteilen. Jede Wohnung erhält einen eigenen großzügigen Freisitz und das höher gelegene Niveau gegenüber dem Straßenverlauf ermöglicht größtenteils einen ausschweifenden Blick.

Ein rollstuhlgerechter Aufzug sorgt in Kombination mit der hauseigenen Tiefgarage für die entsprechende Barrierefreiheit und Sicherheit. Durch die direkte Verbindung erreicht man die Wohnungen sicher, trockenen Fußes und kann bequem be- und entladen.

Die Wohnungen verfügen über Wohnflächen von ca. 76 qm bis ca. 174 qm aufgeteilt auf zwei bis vier Zimmer, wobei der Schlaftrakt zumeist mit Bad en suite und separater Ankleide versehen wird. Die Ausstattung ist klassisch und ansprechend bis in jedes Detail. Auf gesonderte Wünsche kann entsprechend Einfluss genommen werden und es besteht die Möglichkeit, aus harmonisch abgestimmten Ausstattungsmerkmalen einen Favoriten zu wählen. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung und beraten Sie ausführlich zu möglichen Sonderwünschen.

Konzept

  • Rollstuhlgerechte Aufzüge
  • Attraktive Grundrisse
  • Gehobenes Ausstattungspaket
  • Wahlweise Parkett- oder Feinsteinzeugfliesenböden
  • Sanitärelemente von Philippe Starck
  • Bodentiefe Fensteranlagen
  • Fußbodenheizung
  • Bodengleiche Duschen mit Ganzglasabtrennung
  • Komfortable Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Videoüberwachung der Hauseingänge
  • Außenliegender Sonnenschutz mit Elektroantrieb

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)