Der Immobilienmarkt – Hamburger Walddörfer 2013

Die Marktentwicklung

Die Walddörfer bilden mit ihren großzügigen Einfamilienhausgrundstücken und mit ihren Park- und Waldlandschaften das nordöstliche Gegenüber zu den Elbvororten. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien in den Walddörfern ist insgesamt sehr hoch und wächst stetig weiter an. Besonders gefragt sind nach wie vor die typischen Rotklinkerhäuser oder auch Hamburger „Kaffeemühlen“, von denen noch eine Vielzahl in der Region zu finden sind, sowie Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften.

 

Die Objekte müssen jeweils hohe Ansprüche an eine gute Lage, Sonnenausrichtung des Grundstücks und zeitgemäße Ausstattung erfüllen. Baugrundstücke in bevorzugten Lagen sind rar und ebenfalls sehr stark nachgefragt. Im begehrten Volksdorf können bevorzugte und marktgerechte Objekte innerhalb von ein bis drei Monaten verkauft werden. Dazu gehören auch Eigentumswohnungen in ortskernnahen Lagen. Diese werden verstärkt gesucht, da viele ältere Menschen aus ihren Häusern in komfortable Wohnungen in allerdings gewohnter Umgebung wechseln wollen. Die Neubautätigkeit, insbesondere im Mehrfamilienhausbereich, hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen.

Die bevorzugten Lagen

Zu den schönsten und begehrtesten Lagen gehören in Volksdorf die Gegenden rund um die Schemmannstraße, Diekkamp, Huusbarg, Foßredder, Rögenweg, Gussau und Ahrensburger Weg, Im Allhorn sowie der direkt am Wald gelegene Mellenbergweg bis zur Ringstraße und das Komponistenviertel in Meiendorf. In Wohldorf-Ohlstedt sind vor allem der Jagersredder, die Diestelstraße mit ihrer schönen Allee und der Haselknick in direkter Waldlage sehr geschätzt. Die bevorzugten Lagen in Duvenstedt befinden sich in der Rotwildschneise, dem Duvenstedter Triftweg sowie dem Parkberg und dem Pirolkamp.

Die Preisentwicklung

Die Preise für Wohnimmobilien und Baugrundstücke sind in den Walddörfern insgesamt erneut gestiegen, scheinen aber inzwischen insbesondere in den Toplagen einen stabilen Höchststand erreicht zu haben, obwohl das Angebot aus dem Bestand und auch aus dem Neu- bau weiterhin nicht ausreichend ist. Spitzenpreise wer- den nur akzeptiert, wenn höchste Ansprüche an Lage, Zustand und Ausstattung erfüllt werden können. Gesucht werden Objekte in möglichst ortskernnahen Lagen, die dennoch eine ruhige und komfortable Wohnqualität aufweisen. Eigentumswohnungen sollten in bestem Zustand und modern mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sein. Wenn die Objektqualität, der Baustil oder auch die Lage nicht stimmt, versuchen Interessenten für Einfamilienhäuser Grundstücke zu erwerben, um dort ihre Wohnwünsche verwirklichen zu können. Dies führt zu weiter anziehenden Preisen für die nur schwer zu findenden Baugrundstücke.

Die vollständigen Marktbericht inklusive der aktuellen Immobilienpreise können Sie hier herunterladen.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)