Der Südosten – Marktentwicklung Ihrer Immobilie auf Mallorca

Nils Haase, der geschäftsführende Partner von Engel & Völkers Südost sagt dazu: „Nach einem erfolgreichen 2008 hatte der Markt Anfang diesen Jahres einen langsamen Start. Die Nachfrage war verglichen mit dem letzten Jahr klar gefallen. Die Anfragen, die wir bis jetzt erhalten haben, waren allerdings viel ernsthafter und spezifischer.

Zur Zeit klaffen die Preisvorstellungen der Käufer, was sie bereit sind zu zahlen, und die der Verkäufer, für wie viel sie ihr Haus verkaufen wollen, Welten auseinander, sodass man viel mehr verhandeln muss und beide Seiten heutzutage flexibel sein müssen, wenn sie zu einem Verkaufsabschluss kommen möchten.

Wir dachten zuerst, dass wir nach den finanziellen Problemen des letzten Jahres mehr Immobilien zum Verkauf haben würden. Zum Glück ist das nicht eingetreten, und es gibt in unserer Gegend keine Anzeichen, die darauf hindeuten, dass jetzt mehr Immobilien als in früheren Jahren auf dem Markt sind.

Richtig gepreiste Objekte sind in diesem Jahr schon verkauft worden, und wir sind optimistisch für die Zukunft. Die Gegend zieht noch immer internationale Kundschaft an, auch wenn der Markt zurzeit von den Deutschen beherrscht wird. Attraktive Fincas auf dem Land kosten ab €700.000 und Apartments am Meer sind für ab €300.000 zu haben.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)