Die begehrtesten Lagen

Immobilien in Koblenz sind gefragt, vor allem in guten Lagen in und um Koblenz. Die besten und beliebtesten Lagen befinden sich in der südlichen Vorstadt, in den Kaiserin-Augustta-Anlagen, in Oberwerth und Karthause.  Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Wohnungen zur Miete und Wohn-und Geschäftshäusern übersteigt bei hochwertigen und top-sanierten Immobilien bei weitem das Angebot. Wegen ihrer Citynähe und ihren teils eindrucksvollen Aussichten sind die Stadtteile Pfaffendorf, Horchheim, Moselweiss, Metternich und Güls sowie die unmittelbar angrenzenden Gemeinden Vallendar, Weitersburg, Urbar und Dieblich beliebt und nachgefragt. Diese Lagen sind geprägt von freistehender Ein- und Mehrfamlienhausbebauung. Ähnlich strukturiert sind die Höhenlagen der Stadtteile Arenberg, Asterstein, Arzheim, Pfaffendorfer-und Hörchheimer Höhe.

Die Nachbarregionen Bendorf, Neuwied, Andernach, Bassenheim, Ochtendung, Mayen und Mendig erfreuen sich mit guter Verkersanbidung und Infrastruktur großer Beliebtheit.

 

Vallendar

SONY DSC

Vallendar liegt unmittelbar am Rhein inmitten einer der schönsten und ältesten Kulturlandschaften, dem Mittelrheintal. Vallendar ist eine sehr familienfreundliche Ortschaft mit einer guten Infrastruktur und einem regen kulturellen Leben. Internationales Renommee genießt die Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung – Otto Beisheim School of Management. Als Wohngebiete besonders beliebt sind die Stadtteile Mallendarer Berg und Gumschlag, die hauptsächlich durch hochwertige, freistehende Einfamilienhäuser, Villen oder moderne Eigentumswohnungen besiedelt sind. Aber auch die Höhen- und Hanglagen der Ortsgemeinden Weitersburg und Urbar sind dank ihrer teils eindrucksvollen Aussichten gefragter denn je. Hier finden Sie ebenfalls einen attraktiven Mix aus hochwertigen und repräsentativen Einfamilienhäusern und neuwertigen, modernen Eigentumswohnungen.

 

Neuwied

Etwa 10 km nördlich von Koblenz liegt auf der rechten Rheinseite die Kreisstadt Neuwied. Aufgrund unterschiedlich geprägter Stadtteile ist Neuwied ein sehr vielseitiger Wohnstandort, der sich durch einen hohen Freizeitwert sowie eine familienfreundliche Infrastruktur auszeichnet. Neuwied gilt mit 50 verschiedenen Bildungseinrichtungen als „Stadt der Schulen“. Als Wohnort ist Neuwied auch wegen der im Vergleich zu Koblenz günstigeren Immobilienpreise interessant.

Bervorzugt und besonders beliebt sind dabei natürlich die Lagen an den Rheinpromenaden oder Hanglagen mit direktem Rheinblick. Hier finden sich freistehende Einfamilienhäuser, Villen teils aus der Gründerzeit sowie Eigentumswohnungen des gehobenen Segments. Ebenso begehrt sind die Höhenlagen der Stadtteile Irlich, Hüllenberg, Feldkirchen und Oberbieber mit teils eindrucksvollen Rheinblicklagen sowie die ruhigeren und sehr gepflegten Gebiete Gladbach und Heimbach- Weis. Letztere sind im Wesentlichen durch freistehende Einfamilienhäuser mit großen Grünflächen und Gartenanlagen besiedelt. Der Stadtteil Engers ist wegen seiner direkten Rheinlage beliebt. Neuwied liegt in strategisch günstiger Position, nahezu mittig zwischen den Ballungszentren Rhein – Main und Köln/ Bonn und verfügt dank des direkten Anschlusses an die Bundesstraßen 9, 42 und 256 über die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Minuten auf die Autobahnen 3, 48 und 61 zu gelangen.

 

Mayen

mayen

Mayen ist eine lebendige Stadt mit einem attraktiven historischen Stadtkern und einer vielfältigen Infrastruktur im Einzelhandel, Gesundheits- und Bildungswesen. Die Stadt ist über die Autobahnen 48 und 61 Richtung Köln bestens an die Stadt Koblenz sowie die Ballungszentren Köln/ Bonn und Rhein – Main angebunden. Als „Tor zur Eifel“ liegt Mayen in einem landschaftlich abwechslungsreichen und attraktiven Gebiet mit hohem Freizeitwert. Das beliebtesten Wohngebiete Mayens sind der “Vogelsang”, die “Alte Hohl” und “Hinter Burg”, ergänzt durch vereinzelte, ruhige Wohnstraßen wie das “Jägersköpfchen” (Hanglage), “Im Bannen”, Bürresheimer Straße und “In den Wingerten” (alle entlang der “Nette”). Das neueste Wohngebiet “Vulkanpark” weist erst vereinzelt Bebauung auf. Als alternativer Standort zu Mayen bietet sich das in der Nähe, an der Autobahn 61 gelegene, Städtchen Mendig an. Auch hier findet sich eine attraktive Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Besonders beliebte Wohnviertel sind in Obermendig das “Bäumeviertel” und die Straßen Wasserschöpp und Ernteweg, in Niedermendig das Dichter- und das Vogelviertel.

 

 

      

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)