Die teuersten Straßen Europas: Romazzino Bucht auf Sardinien führt aktuelles Ranking an

13.05.2013

  • Konstant hohe Preise in den einzigartigen Lagen
  • Starnberger See, Marbella und Berlin erstmals im Ranking

Hamburg, den 25 April 2013.

Die teuerste Wohnlage Europas befindet sich auf der exklusiven Mittelmeerinsel Sardinien. Dies ist dem neuen Ranking der teuersten Wohnstraßen Europas zu entnehmen, das Engel & Völkers nun vorgelegt hat. Basis sind in 2012 durch Engel & Völkers erfasste oder vermittelte Wohnimmobilien. Im Vergleich zu 2011 bewegen sich die Preise in den meisten Lagen weiterhin im Rekordbereich und im Verhältnis zu anderen Wohnlagen am Gesamtmarkt auf einem weiterhin enorm hohen Niveau.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)