Die Toskana im Fokus: Romantische Orte

ToskanaTraumhafte Landschaften, herrliches Wetter und zauberhafte Dörfer machen die Toskana zum perfekten Ziel für einen romantischen Kurzurlaub. Hier wimmelt es zwar geradezu vor berückend-schönen Sehenswürdigkeiten, doch falls Sie in nächster Zeit einen Italientrip mit Ihrem Partner planen sollten, dann besuchen Sie doch einen dieser fünf romantischen Orte.

Lucignano
Wo könnte man seinen Liebesurlaub besser beginnen als hier, am Ausgangspunkt der Via dell´Amore – der Liebesstraße? Lucignano ist eine kleine, ummauerte Gemeinde  in der Provinz Arezzo, wo sich kurvenreiche Pfade in konzentrischen Kreisen um mittelalterliche Bauten schlängeln. Für verliebte Paare hält das Städtchen allerdings weit mehr bereit, denn versteckt im hiesigen Museum befindet sich der Albero d´Oro. Dieser wunderschöne `Goldene Baum´ ist gut zwei Meter hoch und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Man geht davon aus, dass es mehr als einhundert Jahre gedauert haben muss, um das Kunstwerk anzufertigen. Die Legende besagt, dass jedes Paar, das sich vor diesem Baum ewige Liebe und Treue schwört, für immer zusammen bleiben wird.

Pienza
Die Via dell´Amore endet nach nur etwa vierzig Fahrminuten in der ebenso malerischen Ortschaft Pienza, die für einige Szenen in Franco Zeffirellis berühmter Filmversion des Klassikers „Romeo und Julia“ aus dem Jahre 1968 als Kulisse diente. Doch nicht nur deshalb ist Pienza das perfekte Ausflugsziel für Verliebte, sondern auch, weil die Straßen hier Namen wie Via dell´Amore und Via del Bacio – Kussstraße – tragen.

Maremma
Die weltweit einzigartigen Landschaften der Maremma machen jede Reise in diese Gegend der Toskana zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Städte hier fügen sich harmonisch in ihre Umwelt ein und scheinen aus dem überall in der Region vorkommenden Kalktuffgestein herausgewachsen zu sein. Der Ort Pitigliano ist die beste Anlaufstelle, um spektakuläre Sonnenuntergänge zu genießen. Tagsüber kann man hier durch die uralten Straßen der Altstadt schlendern, Kathedralen besichtigen und Zwischenstopps auf den Terrassen der Cafés und Restaurants einlegen.

Florenz
Natürlich wäre keine Toskana-Reise komplett ohne einen Besuch in Florenz, dem Juwel der Region. Hier reihen sich Kirchen, Galerien, Cafés und Restaurants scheinbar endlos aneinander und sorgen so dafür, dass keine Langeweile aufkommt und man genug zu tun und zu sehen hat – selbst dann, wenn man die üblichen Touristen-Hotspots vermeiden möchte. Mieten Sie ein Fahrrad, um durch die verschiedenen Parks der Stadt zu radeln oder bummeln Sie über die Ponte Vecchio und bestaunen Sie die unzähligen Schlösser – moderne Symbole ewiger Liebe – die hier von verliebten Paaren an den Geländern angebracht wurden. Leider gilt diese romantische Geste bei den Behörden noch immer als Vandalismus.

Calzaiolo
Wer Florenz verlässt und etwa 15 Kilometer in südlicher Richtung fährt, der kann von dort aus mit dem Ballon in luftige Höhen schweben und die Chianti-Region von oben bestaunen. Beginnen Sie Ihre Ballonfahrt am besten kurz vor Sonnenaufgang und während Sie über den Weinbergen und Hügeln der Region dahingleiten, wird sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick auf diese atemberaubende Gegend bieten. Nach der Landung stehen dann Champagner-Frühstück und Picknick auf dem Programm – und da kein fester Landeplatz vorgesehen ist, kann eine grüne Wiese ebenso wie die Außenanlage eines Schlosses die Kulisse dafür sein. Dieses unvorhersehbare und unvergessliche Abenteuer wäre der perfekte Abschluss einer romantischen Rundreise durch die Toskana.

Träumen Sie davon, Jahr für Jahr in die Toskana zurückzukehren? Dann denken Sie darüber nach, mit Engel & Völkers in eine Immobilie vor Ort zu investieren. Dank jahrzehntelanger Erfahrung auf dem internationalen sowie dem toskanischen Markt, finden Sie mit uns ganz sicher eine Immobilie zum Verlieben. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Abgelegt unter Unternehmen | Wohnen.


Array
(
)