Dresden: Zwei Mehrfamilienhäuser zum Faktor 16,3 verkauft

Dresden, 17. September 2013. Eine Privatinvestorin aus Schleswig-Holstein hat zwei voll vermietete Mehrfamilienhäuser mit einer Gesamtnutzfläche von rund 830 qm in der Neukircher Straße in Dresden-Bühlau erworben. Die teilsanierten Anlageimmobilien aus dem Baujahr 1937 verfügen insgesamt über 14 Wohnungen. Zum 16,3-fachen der Jahresnettokaltmiete wechselten die Objekte den Eigentümer. Verkäufer ist ein privater Bestandshalter aus Hamburg.  Vermittelnd und beratend tätig war Engel & Völkers Commercial Dresden.   

Abgelegt unter Gewerbe.


Array
(
)