Immobilienmakler Engel & Völkers am Standort Mallorca

Mallorca – hier sind solide Immobilien-Investitionen im Mittelmeerraum noch möglich und sinnvoll


Für viele Investoren mag 2009 das schwierigste Jahr sein, um zu entscheiden, wo Investitionen Sinn machen und die Unsicherheiten an den internationalen Börsenmärkte haben die Vorteile von Anlagen in Luxus-Immobilien deutlich aufgezeigt. Der gehobene Markt von Zweit-Immobilien in Mallorca hat sich in den letzten zehn Jahren stark entwickelt, so dass die Insel zu einem erstklassigen Ziel für Investoren geworden ist, und trotz der weltweiten Finanzkrise können Immobilien-Investitionen hier noch immer solide langfristige Gewinne bringen.

Vielleicht war Mallorca für potentielle Anleger in Zweit-Immobilien preislich nicht attraktiv genug. Dennoch entdecken jetzt viele, dass die Zeit gekommen ist und Sie es sich leisten können. In den letzten Wochen kamen ermutigend viele Anfragen aus ganz Europa und von den Hauptbesuchergruppen der Insel. Viele Anfragen kommen von Interessenten, die eine Ferienimmobilie suchen und konzentrieren sich so auch oft auf den Markt für Wohnungen.

Weiterhin sieht der Ausblick für den frühen Sommer viel versprechend aus – mit vielen Kaufinteressenten, die ernsthaft investieren möchten.

Das ausgeglichene Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage schafft Sicherheit – gerade für Anleger mit Interesse an einer Immobilie

Die Financial Times hebt Mallorca als einen Ort für sichere Investitionen hervor

Eine der Hauptattraktionen der Insel ist die Tatsache, dass strenge staatliche Kontrollen der lokalen Regierung sicherstellen, dass neue Immobilien-Projekte streng überwacht werden und in einem nachhaltigen Gleichgewicht mit Land und Leuten stehen.

Mallorca wurde zum Beispiel in der Financial Times dank des Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage auf der Insel als eines der zehn sichersten Orte weltweit für Investitionen im Jahr 2009 beschrieben.

Zentrale Lage sorgt für die gute Erreichbarkeit von Mallorca und macht Immobilien-Investitionen attraktiv

Mallorcas zentrale Lage im Mittelmeer bedeutet: schnelle Anbindung an internationale Flughäfen, ganzjährige Verbindungen und nur zwei Stunden Direktflug von und zu den meisten europäischen Städten. Die spanische Flughafenaufsicht (AENA) veröffentlichte im März 2009 einen €352-Millionen schweren Investitionsplan für die drei internationalen Flughäfen auf den Balearen. Davon €240 Millionen alleine für die Verbesserung und Ausweitung des Flughafens auf Mallorca – bis 2012. Damit entwickelt sich die Infrastruktur rund um potentielle Kauf-Immobilien deutlich positiv.

Weitere Investitionen in Palmas Privatflugplatz, Son Bonet, hat einen umfassenden Service für Hubschrauber und private Flugzeugcharter ermöglicht.

Die Immobilien auf Mallorca und ihre Preise – Finca, Villa, Palacio oder Luxus-Wohnung

Investoren werden eine hervorragende Auswahl von Immobilien finden, angefangen bei einem traditionellen Landhaus, auch Finca genannt, über ein eindrucksvolle historische Stadtpaläste, den so genannten „Palacios“ in Palma selbst, bis zu idyllischen Villen aller Art direkt am Meer oder luxuriösen Wohnungen – in der Regel Immobilien mit innovativem, modernem Design. Nicht umsonst lockt Mallorca viele Künstler und Architekten an, die die Qualitäten von Immobilien schätzen und ausbauen – quasi architektonisch und innen-architektonisch mitgestalten.

Für den Kauf einer Luxus-Immobilie auf Mallorca muss mit Preisen von etwa €250.000 für eine Wohnung, bis zu knapp €1 Million für eine Luxusvilla oder mit mehreren Millionen Euro für ein Finca-Anwesen bzw. ein wertvolles Objekt direkt am Meer gerechnet werden.

Lokalinvestitionen gehen weiter – Mallorca ist ein sicherer Hafen

Die derzeitige Finanzkrise wird den Immobilien-Markt vielleicht noch weitere 12–18 Monate bremsen, aber das ist eher als Intermezzo zu betrachten, denn die lokale Regierung investiert auch weiter in alle Inseln.

Auf Mallorca hat die örtliche Regierung €4.000.000 für Straßenreparaturen und -ausbauten, neue Zugverbindungen und -tunnel versprochen. Ein €23-Millionen-Investitionsprojekt für den Bau eines neuen Piers am Westkai in Palma ist kurz vor seiner Fertigstellung; damit können nun riesige Kreuzschiffe anlegen. Mehr als €120 Millionen werden in ein neues Kongresszentrum in Palma investiert, das 2011 eröffnet werden wird.

In einem echten Millionenprojekt zur Erweiterung des Adriano-Hafens (Südwesten) wird ein neuer Anlaufhafen für die Superyachten auf der Insel gebaut. Mit diesem Projekt wird es mehr große Liegeplätze für Yachten über 60 Meter Länge und zusätzliche Versorgungseinrichtungen geben. Der international bekannte Designer, Phillipe Starck, hat den gesamten Einkaufs- und Unterhaltungsbereich des Hafens neu gestaltet. Er wird im Frühling 2010 eröffnet werden.

Mallorcas anhaltende Beliebtheit erklärt sich damit, dass es erfolgreich eine hoch entwickelte Infrastruktur und moderne Einrichtungen kombinieren kann, gleichzeitig aber seine wunderbare Landschaft, Bergzüge, herrlichen Strände, authentischen Dörfer und traditionelle Kultur bewahrt. Die Insel wird international als sicher eingeschätzt und heißt jedes Jahr viele bekannte Personen, Politiker und Adlige, darunter auch die spanische Königsfamilie willkommen, die ihr Sommerhaus auf der Insel haben.

Engel & Völkers beantwortet Ihre Fragen zu Luxus-Immobilien auf Mallorca

Alles in allem ist Leben und Arbeiten auf Mallorca einfach eine schöne Sache. Engel & Völkers berät rund um das Thema Immobilien und wickelt Projekte mit Gespür für Kundenbedürfnisse ab.
Ganz egal, ob Sie ein Rückzugsgebiet in Form einer Finca, einer gehobenen Wohnung, einer luxuriösen Villa oder gar eines Palacios suchen oder auf der „größeren Insel“ – so lautet die Übersetzung – ein Büro einrichten wollen.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)