Immobilienmarkt – Aussicht auf 2014!

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

 

das zurückliegende Jahr wird als positives Jahr für die Immobilienwirtschaft bewertet. Die Immobilie ist und bleibt ein wichtiger Baustein für private und gewerbliche Nutzer. Dabei sind die Investoren  nicht nur aus Deutschland. So ist es auch nicht verwunderlich, dass kaum Angebote zu erwerben sind und aufgrund der hohen Nachfrage sehr gute Verkaufspreise erzielt werden. Beste Aussichten  also für alle Verkäufer. Für die Anleger steht auch nicht mehr ausschließlich die Rendite im Vordergrund sondern die langfristige Stabilität als Investition in deutsche Immobilien.

Den Prognosen und Aussagen der Experten zufolge ist Deutschland die Konjunkturlokomotive für Europa und somit auch in 2014 ein attraktiver Standort. Die weiterhin niedrigen Zinsen sind dabei eine gute Basis für entsprechende Investitionen.  

 

Die neue Regierung hat jetzt ihre Arbeit aufgenommen und es wird sich zeigen, welche Auswirkungen die Vorhaben mit sich bringen. Dabei stehen die Themen wie Mietpreisbremse und energetische Gebäudesanierung im Fokus. Der IVD (Immobilien Verband Deutschland) sieht aufgrund fehlender steuerlicher Anreize die Politik in der Pflicht die volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienbranche  zu erkennen und entsprechend zu handeln.

 

Sie sehen, auch das Jahr 2014 wird ein Jahr der Herausforderungen und des Wandels.  An dieser Stelle bleibt uns nur einen recht herzlichen Dank für das Jahr 2013 zu sagen und mit den besten Wünschen für das Neue Jahr 2014 auf eine weiterhin vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in die Weihnachtsfeiertage zu verabschieden.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine fröhliche Weihnachtszeit und einen beschwingten Jahreswechsel sowie ein gesundes, glückliches Neue Jahr. 

 

Ihr Team von Engel & Völkers Villingen-Schwenningen

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)