Immobilienmarkt Kreuzlingen

Allgemeine Markttendenzen Schweiz

Die Preise für Eigentumswohnungen steigen nur noch langsam, da im letzten und auch in diesem Jahr die Bauproduktion von entsprechenden Wohnungen hoch ausgefallen ist. Bedingt durch die relativ tiefen Zinsen und die vorteilhafte konjunkturelle Entwicklung erleben vor allem Einfamilienhäuser einen weiteren Preisaufschwung. Je nach Region ergeben sich unterschiedliche Preisbewegungen nach Segment. In der Westschweiz (vor allem Genferseeregion) und im Großraum Zürich sowie im Tessin steigen die Preise im Topsegment im Vergleich zum letzten Jahr rund 10 %. In den anderen Regionen der Schweiz bewegen sich die Immobilienpreise in allen Segmenten eher seitwärts, also keine nennenswerten Preissteigerungen. In den mittleren und tieferen Preissegmenten bewegen sich die Immobilienpreise auf gleichbleibendem Niveau. Die Nachfrage und das Angebot bewegen sich im Gleichschritt und folglich ergeben sich keine nennenswerten Preisveränderungen.

Die zusätzliche ausländische Nachfrage begünstigt vor allem das Mietwohnungssegment in den Großstädten und deren Agglomerationen. Eine nennenswerte zusätzliche Nachfrage nach Wohneigentum von ausländischen Marktteilnehmern kann nicht diagnostiziert werden.

Die Preise für Bauland an vorteilhafter Lage haben sich in den letzten zwei Jahren merklich verteuert. Die Preissteigerungen beschränken sich aber auch hier auf den Großraum Zürich und das Genferseebecken. Hier bestehen die größten Lücken zwischen dem knappen Angebot und der hohen Nachfrage.

Wie sich die Immobilienmärkte in den nächsten 6 bis 12 Monaten entwickeln werden, hängt maßgeblich von der konjunkturellen Entwicklung und daraus abgeleitet von der Zinsentwicklung ab.

Bodensee

Die Region zwischen Bodensee und Appenzellerland zeichnet sich aus durch eine hohe Lebensqualität, eine hervorragende Kultur- und Bildungslandschaft sowie ein dynamisches Wirtschaftswachstum. Die europäischen Metropolen München, Mailand und Zürich sind in wenigen Auto-, Bahn- oder Flugstunden erreichbar.

Die steuerlichen Vorzüge und die Nähe zu Deutschland und Österreich führen zu einer hohen Zuzugsrate in die Region. Aber auch die hohe Wohnqualität mit herrlichen Aussichtslagen und dem unerschöpflichen Freizeitangebot schätzen immer mehr Menschen.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)