Kai Enders zum Vorstandsmitglied des DFV gewählt

DFV_Kai Enders

Kai Enders, Vorstandsmitglied der Engel & Völkers AG

Kai Enders, Vorstandsmitglied der Engel & Völkers AG, wurde Anfang Mai 2013 in den Vorstand des Deutschen Franchise-Verbandes e.V. (DFV) gewählt. Im Vorstand sind Unternehmen vertreten, die das Franchise-System überaus erfolgreich repräsentieren. Dieser Verband vertritt Franchise-Geber in Deutschland und stärkt deren Bekanntheitsgrad sowie das Image des professionellen Franchisings. Darüber hinaus tritt der DFV für die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen und für die Aus- und Weiterbildung ein. Er pflegt einen engen Kontakt zum Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und engagiert sich im Europäischen Franchise-Verband. Kai Enders erklärt: „Ich freue mich darauf, die Themen des Verbandes jetzt aktiv mitgestalten zu können und die Erfahrung von E&V als erfolgreiches Franchise-System weiterzugeben. Gemeinsam mit meinen Kollegen wollen wir das Image des Franchisings in Deutschland verbessern.“

Der Engel & Völkers Residential GmbH wurde am 18. April das DFV-Zertifikat für Franchise-Systeme verliehen. Der DFV bescheinigt damit, dass die E&V Residential GmbH die Prüfung durch den DFV bestanden hat und fest definierte Standards für Franchise-Systeme erfüllt. “Der DFV hat bestätigt, dass wir hohe Standards erfüllen und unser Franchise-Konzept auf soliden Füßen steht. Bei der Befragung der E&V Lizenzpartner haben 93 Prozent geäußert, dass sie erneut einen E&V Lizenzvertrag unterzeichnen würden. Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis”, so Kai Enders.

Abgelegt unter Wohnen.


Array
(
)