Manager-Magazin: Moers schlägt Top-Stadt München

Manager-Magazin: Moers schlägt Top-Stadt München
Von

Moers

Für Investoren weist derzeit ein Gebäudekauf in Moers im Gegensatz zu Topstädten wie München, Hamburg oder Stuttgart deutlich höhere Renditechancen auf. Zudem sei das Anlagerisiko deutlich geringer. Das berichtete gestern das Manager-Magazin auf der Online-Plattform.

In sekundären Großstädten wie Moers ließen sich zum einen höhere Durchschnittsrenditen erzielen, zum anderen habe sich der Renditeabstand zwischen den A-Städten und den sekundären Großstädten seit dem Jahr 2006 deutlich vergrößert, zitiert das Magazin eine Studie der Unternehmensberatung W&P.

Der Grund dafür sei, dass Investoren an den Top-Städten übermäßiges Interesse zeigen, was an den Standorten zu einem deutlichen Preisanstieg und zeitgleich zum Rückgang der Renditen führe. Gerade für Kleinanleger bieten daher kleinere Städte Chancen, da die Mieten und Mietrenditen weniger beweglich sind.

Insgesamt wurden 81 Großstädte untersucht. Neben Moers mit großer Renditechance wurde auch Paderborn und Kiel genannt.
Bericht der Rheinischen Post vom 28.November 2013

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)