Marktbericht 2012

Der Standort

Koblenz liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz am Zusammenfluss von Rhein und Mosel und damit nahezu mittig zwischen den Ballungszentren Köln/Bonn und Rhein-Main. Die Einwohnerzahl liegt seit Jahren nahezu konstant bei ca. 107.000. Die Kombination aus umfassender Infrastruktur, ausgezeichneten Bildungseinrichtungen, guten Berufschancen, einer idyllischen Umgebung und einer attraktiven Altstadt macht Koblenz zu einem beliebten Wohnstandort. Es sind größere Organisationen ansässig, sowohl der öffentlichen Hand, wie das Bundesamt für Wehrtechnik- und Beschaffung, des Dienstleistungssektors, wie die Debeka Versicherungsgruppe, und der Industrie, wie die Unternehmen TRW, Stabilus oder Aleris Aluminium. Große Teile der Innenstadt von Koblenz einschließlich der Rheinanlagen wurden durch die Bundesgartenschau 2011 erheblich aufgewertet. Ab Herbst 2012 wird das Forum Mittelrhein als architektonisch stilbildende Kombination aus Kultur-, Einkaufsund Platzflächen das Innenstadterlebnis Koblenz nochmals bereichern.

Die Marktentwicklung

Die Nachfrage nach Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Wohnungen zur Miete und Grundstücken in zentraler und stadtnaher Lage ist ungebrochen. Sie übersteigt bei hochwertigen und top-sanierten Immobilien bei weitem das Angebot. Es fällt auf, dass sich auch schon jüngere Menschen Gedanken über das Leben im Alter machen. Einer lebhaften Nachfrage nach altersgerechten Eigentumswohnungen in zentraler Lage steht ein nur geringes Angebot solcher Immobilien gegenüber. Noch wenige Bauträger stellen sich auf diesen Kundenkreis wirklich ein und projektieren entsprechende Bauvorhaben. Sie können ihre Wohneinheiten teils weit vor dem Fertigstellungstermin erfolgreich am Markt platzieren.

Die begehrtesten Lagen

Die südliche Vorstadt erfreut sich aufgrund ihrer citynahen Lage mit bester Anbindung an den Bahnhof und ihre gute innerstädtische Infrastruktur größter Beliebtheit. Sie ist überwiegend geprägt durch eine geschlossene Bauweise mit einem attraktiven Mix von Eigentums- und Mietwohnungen. In den dem Rhein näher gelegenen Kaiserin-Augusta-Anlagen finden sich hochwertige Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Im angrenzenden Stadtteil Oberwerth sind vor allem die Nähe zum Rhein und ein Flair ländlicher Idylle innerhalb der Stadt beliebt. Wegen ihrer Citytnähe und teils eindrucksvollen Aussichten sind die Lagen Pfaffendorf, Horchheim, Metternich, aber auch die Ortsgemeinden Vallendar, Urbar, Weitersburg und Bendorf gefragt. Sie sind oft geprägt von frei stehender Ein- und Mehrfamilienhausbebauung. Ähnlich strukturiert sind die Höhenlagen Arzheim, Arenberg, Pfaffendorfer- und Horchheimer Höhe. Letztere haben in weiten Teilen eine Konversion von ehemaligen Bundeswehrsiedlungen in Wohnungsoder Hauseigentum erlebt. Das größte innerstädtische Wohngebiet, Karthause, bietet unterschiedlichste Strukturen: von begehrten Aussichtlagen am Moselweißer Hang und im Bereich der Altkarthause, über gepflegte, gewachsene Wohnlagen bis hin zu einer attraktiven neueren Entwicklung am Rande des Stadtwaldes. Während Baugebiete nur zurückhaltend neu erschlossen werden, erfreuen sich Projekte der vergangenen Jahre größter Nachfrage, so z.B. in Asterstein, Arenberg, Güls oder Bubenheim, aber auch in angrenzenden Ortsgemeinden, wie z.B. in Mülheim-Kärlich, Bassenheim oder Ochtendung. Interessante Projekte, die den Trend zum stadtnahen Wohnen aktuell bedienen, sind im Stadtteil Rauental das Gelände der ehemaligen Boelcke-Kaserne und das Mischgebiet am Moselstausee, sowie in Asterstein eine Passivhaussiedlung.

Aussicht

Koblenz wird auch für Berufspendler, Selbständige und überregional tätige Dienstleister verstärkt als vergleichsweise preisgünstiger Wohnstandort und Alternative zu den benachbarten Ballungszentren Köln/Bonn und Rhein-Main wahrgenommen. Dieser Umstand in Verbindung mit einer exzellenten Wohn- und Lebensqualität wird die Nachfrage nach Wohnimmobilien in Koblenz und der näheren Umgebung weiter ansteigen lassen. Stadtferne, ländliche Lagen werden zunehmend von dieser positiven Entwicklung abgekoppelt.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)