Marktbericht Wilhelmshaven und Friesland

Wilhelmshaven…

ist mit etwa 75.000 Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Oberzentrum mit hohem Freizeitwert an der Nordseeküste; genauer gesagt, der Region “südliche Nordsee”. Eine dynamische Küstenstadt‚ die Lebensqualität bietet. Die Stadt ist eng mit der Marine verbunden und noch heute ist Wilhelmshaven der größte Standort der Deutschen Marine. Als Vorrangstandort für Industrieansiedlungen bestimmen Industrie und der Seehafen sowie vielfältige Dienstleistungsbetriebe (insbesondere aus der IT-Branche), das Handwerk und der Handel das Wirtschaftsbild von Wilhelmshaven. In der Stadt befinden sich zahlreiche wissenschaftliche Institute für Meeres-, Küsten-, und Vogelforschung sowie eine Fachhochschule für Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaft.

Als einziger Tiefwasserhafen Deutschlands spielt Wilhelmshaven schon seit vielen Jahrzehnten eine wichtige Rolle als national bedeutendster Ölumschlaghafen. Mit dem JadeWeserPort wurde nun in Wilhelmshaven auch der einzige Container-Tiefwasserhafen für Deutschland verwirklicht. Weitere Argumente für Wilhelmshaven sind das beispielhafte Nebeneinander von Industrie, Freizeit und Tourismus, ein vielfältiges Kulturangebot, ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten (Nordseepassage mit 28.000 qm überdachter Verkaufsfläche), attraktive Sportangebote, anerkannt gute medizinische Einrichtungen (das Reinhard-Nieter-Krankenhaus ist Schwerpunktkrankenhaus und akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen) sowie ein vielfältiges Immobilien- und Wohnungsangebot, das seine besondere Attraktivität nicht nur aus den generell günstigen Lebenshaltungskosten bezieht.

 

Friesland

Der am 1. Januar 1939 entstandene Landkreis Friesland liegt im Nordwesten Niedersachsens. Friesland liegt in direkter Nähe zum größten Tiefwasserhafen „Jade-Weser-Port“ in Wilhelmshaven. Durch viele Investitionen und einer aktiven Wirtschaftspolitik von Landkreis, Städten und Gemeinden ist es hier gelungen einen stabilen Standort für Arbeit zu formen. Eine Bandbreite an Schulen, darunter immer mehr mit ganztägigen Angeboten sowie an Aus- und Weiterbildung ist in Friesland vorhanden. Der vorwiegende Landschaftstyp ist die Marsch, gefolgt von Geest und Moor. Wald, Marsch, Geest und Moore prägen das Landschaftsbild genauso wie der Sandstrand. Durch die direkte Lage zur Nordsee gewinnt der Tourismus zunehmend an Bedeutung. Besondere Reize für Urlauber bietet die im Wattenmeer gelegene Insel Wangerooge. Im Landkreis sorgen die A29, mehrere regionale Flugplätze, zwei Bahnstrecken und ein gut ausgebautes Verkehrsnetz für die nötige Anbindung.

Abgelegt unter Immobilien | Residential | Wohnen.


Array
(
)