Nordwesten – Die Region -Vorgestellt von Ihrem Immobilienmakler auf Mallorca

Der Nordwesten Mallorcas, ist mit seinem spanischen Lebensstil besonders beliebt bei Touristen und Immobiliensuchenden. Die wunderschöne Landschaft ist vor allem für ihre Orangen- und Zitronengärten bekannt. Hier befinden sich auch die Orte Sóller und Puerto de Sóller.

Das Klima, die idyllische Umgebung, das Licht machen Sóller zu einem faszinierenden Ort, der Jahr für Jahr viele tausend Besucher in seinen Bann zieht. Besonders beeindruckend in Sóller sind die herrschaftlichen Bürgerhäuser mit ihren prachtvollen Fassaden, Bauwerke in einem eleganten Stil, der auf Mallorca sonst so nicht üblich ist. Ebenfalls berühmt ist die Eisenbahn von Sóller, deren Schienen sich von Palma aus ihren Weg durch die Tramuntana in das Tal von Sóller winden. Seit einigen Jahren ist der Ort auch über den neu erbauten Tunnel zu erreichen.

Der Hafen von Puerto de Sóller liegt malerisch in einer geschützten Meeresbucht, welche schon in der Steinzeit besiedelt war. In der Vergangenheit entwickelte sich durch die Ausfuhr von Zitrusfrüchten nach Südfrankreich von Puerto de Sóller aus eine rege Handelstätigkeit sowie kultureller Austausch. Auch heute geht es speziell im Sommer im alten Fischerhafen und heutigen Urlaubsziel Puerto de Sóller tagsüber recht lebhaft zu, weil viele Tagesurlauber den malerischen Ort besuchen. Abends wird es dann wieder ruhiger. Die Hauptstrände von Puerto de Sóller sind Platja den Repic und Platja des Través. Sie liegen beide südlich des Hafens und locken mit feinem Sand und einer ausgezeichneten touristischen Infrastruktur. Nach dem Schwimmen, in einem der Cafés oder von einer der gemütlichen Tapasbars aus, die Fischer bei ihrer ruhigen und bedächtigen Arbeit zu beobachten, ist für manchen Entspannung pur.
Das schön gelegene Soller an der Nordküste hinter den Bergen ist mit seiner schöne Bucht am Hafen eines der beliebtesten Ausflugsziele auf Mallorca.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)