Sardinien: E&V Porto Cervo feiert Einjähriges

Weltklasse-Darbietungen für 80 Kunden und Gäste

Am 13. August feierte Engel & Völkers einjähriges Bestehen des exklusiven Shops an der Costa Smeralda auf Sardinien mit einer Konzertveranstaltung im renommierten Hotel Cala di Volpe. Mehr als 80 Kunden und Gäste folgten der Einladung des E&V Teams Porto Cervo zu einer privaten Darbietung aus der Opernwelt. Auf der Bühne standen der Tenor Marc Heller, sonst auch in Hauptrollen an der Metropolitan Opera zu sehen, Melissa Marshall, Star der Broadway-Produktion von Webbers „Phantom der Oper“, und Gianluca Marcianò, Leiter des Opernhauses in Zagreb.

Ermöglicht wurde diese einmalige Konzertveranstaltung mit anschließendem Sektempfang durch eine Kooperation von E&V Porto Cervo und der Swiss Alternative Investment AG aus Lachen in der Schweiz. Der Abend begann mit einem kleinen Empfang und einer Eröffnungsrede der Niederlassungsleiterin Daniela Ciboddo. Gianluca Marcianò, ein wahrer Virtuose am Klavier, führte durch das Programm und ergänzte es mit Wissenswertem für Opernliebhaber wie auch für Neulinge.

Auf dem Programm standen Ausschnitte aus Opern wie Tosca, Rigoletto und Turandot. Außerdem boten die amerikanischen Künstler auch Stücke dar wie „Summertime“ aus „Porgy and Bess“ von George Gershwin. An der Costa Smeralda mit ihren traumhaften Stränden sind kulturelle Ereignisse auf diesem Niveau eher selten. Die Resonanz, die das Konzert bei den Kunden fand, übertraf daher alle Erwartungen, und die Arbeit wurde mit stehenden Ovationen belohnt.

Der Empfang im Anschluss an das Konzert war eine gute Gelegenheit, um mit Kunden zusammen zu kommen und potentielle Neukunden kennen zu lernen. Sogar Grundeigentümer aus Alghero hatten zweieinhalb Stunden Fahrt auf sich genommen, um dabei zu sein. Und auch die örtliche Presse ebenso wie der Starfotograf Tiziano Canu hatten einen schönen Abend. Besonderer Dank galt Hans Cauchi, dem Direktor der Starwood-Luxushotels an der Costa Smeralda. Er hatte Engel & Völkers persönlich eingeladen, das Jubiläum im Hotel Cala di Volpe zu feiern.

Angemerkt sei noch, dass zum Ausklang des Abends Kunden in der Empfangshalle ihre Freunde trafen und ihnen begeistert von der Veranstaltung erzählten. Auf die Frage, warum die Freunde nicht eingeladen waren, antworteten die Kunden: „Weil sie nicht mit Engel & Völkers zusammenarbeiten.“

Porto Cervo ist einer der exklusivsten Immobilienmärkte der Welt. Die Preise für Villen mit Meerblick bewegen sich zwischen 50 und 150 Millionen Euro, und der Wettbewerb mit weiteren 55 Immobilienmaklern an der Costa Smeralda ist hart. In diesem Umfeld ist es Engel & Völkers gelungen, sich als einer der führenden Anbieter mit Immobilien im Wert von mehr als 200 Millionen Euro zu etablieren.

Das Konzert war Bestandteil einer größeren Marketingkampagne, in deren Rahmen auch eine Reihe weiterer Veranstaltungen unterstützt werden. Die wunderschöne Bucht von Cala di Volpe mit den imposanten Yachten bot eine eindrucksvolle Kulisse, und bei Temperaturen um 30 Grad war es einfach ein perfekter Sommerabend.

Für weitere Informationen: Daniela.Ciboddo@engelvoelkers.com

293712_9_concert2Melissa Marshall, Sopranistin und Star der Broadway-Produktion von Webbers „Phantom der Oper“
 
 
 
 
 
 
 
 
293718_9_group2sDer Tenor Marc Heller mit dem Maestro Gianluca Marcianò am Klavier

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)