Stadtteil Freiburg-Zähringen

Zähringen ist ein Stadtteil von Freiburg und liegt am Fuße der Zähringer Burg im Norden der Stadt. Südlich liegt der Stadtteil Herdern, im Westen der Stadtteil Brühl, nördlich die Gemeinde Gundelfingen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Zähringen hat rund 8100 Einwohner. Zähringen bietet aufgrund seiner Lage den idealen Kompromiss zwischen der Innenstadt und den Vororten von Freiburg.

Der Stadtteil wird durch die Hauptverkehrsachse Zähringerstrasse getrennt. Westlich der Zähringerstrasse kennzeichnet sich der Stadtteil durch eine Bebauung mit größeren Mehrfamilienhäusern von den 50er Jahren bis zu MFH-Neubauten. Östlich dieser Achse befinden sich in der Ebene der Ortkern sowie ein Wohngebiet mit schönen Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern.

In den Hanglagen von Zähringen befinden sich beeindruckende Villen, attraktive und große Einfamilienhäuser, mit schön angelegten Grundstücken und Blick auf die Stadt und den Kaiserstuhl bis zu den Vogesen.

Was die Infrastruktur betrifft, ist Zähringen bestens aufgestellt. In Freiburg-Zähringen lässt es sich gut leben, denn neben der Gastronomie, diversen Einkaufsmöglichkeiten und der sehr guten Verkehrsanbindung, locken die zahlreichen Waldwege zu einem Ausflug in die Natur – vielleicht sogar zur historischen Zähringer Burg. Neben den diversen Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich im Stadtteil Zähringen zudem Apotheken, Frisöre, Ärzte, Kindergärten, Schulen und Sportanlagen.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)