Thanksgiving

RBP9010666_888_großDa sich der Herbst dem Ende zuneigt, bereiten Sich Familien überall in Amerika auf das Erntedankfest oder Thanksgiving, wie es dort genannt wird, vor. Zwar handelt es sich dabei vorrangig um eine US-amerikanische Tradition, doch bei diesem Feiertag geht es um einige Dinge, die man sich auch andernorts zu Herzen nehmen könnte; und so sollten wir alle an Thanksgiving in uns gehen und dankbar dafür sein, dass es uns und unseren Lieben gut geht.

Erinnern Sie sich an die ursprüngliche Bedeutung von Thanksgiving

Im Gegensatz zu den meisten anderen westlichen Feiertagen, liegt diesem keine wahre Begebenheit oder Legende zugrunde – er entwickelte sich ganz einfach aus einem Erntefest, bei dem man Dank sagte für Nahrung, Gesundheit und Segen des vergangenen Jahres. Wer es schafft, die Zeit der Vorbereitung sowie den Feiertag selbst mit Dankbarkeit im Herzen zu erleben, der wird auch viel mehr Freude an Thanksgiving haben.

Kochen Sie gemeinsam mit der Familie

Die Zubereitung des traditionellen Festtagsbratens ist ziemlich arbeitsintensiv und kann eine einzelne Person schnell überfordern. Also holen Sie doch einfach die Kinder als Küchenhelfer ins Boot oder bieten Sie selbst Ihre Mithilfe an, falls für gewöhnlich Ihre bessere Hälfte das Gros der Arbeit erledigt. Das gemeinschaftliche Kochen und die Hilfsbereitschaft aller Beteiligten sorgen für gute Stimmung und bringen die Familie zusammen, schon bevor man sich an den Esstisch setzt.

Kein Stress!

Natürlich möchte man, dass an einem solchen Feiertag der Braten ganz besonders gut gelingt und so macht man sich selbst Druck. Doch wenn man das Gefühl hat, dass alles zu viel wird, muss man sich eine kleine Auszeit nehmen und sich daran erinnern, worum es an Thanksgiving geht: Dankbarkeit. Kein Mitglied Ihrer Familie wird an diesem Tag über Sie und Ihre Kochkünste urteilen, sondern man wird Ihnen danken, dass Sie sich die Mühe gemacht haben. Es besteht also kein Grund, wegen angebrannter Kartoffeln in Panik zu verfallen!

Laden Sie die Nachbarn ein

In Amerika mag es Tradition sein, an Thanksgiving das Football-Spiel im Fernsehen zu verfolgen – doch warum nur zusehen, wenn man gemeinsam mit den Nachbarn selbst eine Partie auf die Beine stellen kann? Auf diese Weise schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: man verbringt schöne Momente mit Familie und Freunden und betreibt gleichzeitig ein bisschen Sport, was angesichts des bevorstehenden Festessens nur von Vorteil sein kann.

Entspannung nach dem Abendessen

Vielleicht möchten Sie nach dem Essen am liebsten direkt ins Bett, doch wann, wenn nicht an Thanksgiving, bietet sich die Gelegenheit, Zeit mit der ganzen Familie zu verbringen? Die Vorbereitungen und das Kochen liegen hinter Ihnen – also lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und plauschen Sie mit Ihren Lieben.

Organisieren Sie einen Spieleabend

Sobald sich die Verdauungsträgheit gelegt hat, wäre der beste Zeitpunkt, um die gute alte Spielesammlung hervorzukramen. Egal, ob Sie sich für Brettspiele, Silbenrätsel oder Twister entscheiden – mit ein wenig gesunder Wettkampfstimmung steht Ihnen mit Sicherheit ein unterhaltsamer Abend bevor.

Seien Sie sozial

Helfen Sie an Thanksgiving denjenigen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Bieten Sie an, in einem Obdachlosenheim oder einer Suppenküche auszuhelfen oder machen Sie aus den Resten Ihres Festtagsbratens eine Mahlzeit für die Bedürftigen, anstatt sie einfach wegzuwerfen. Sich des eigenen Glücks bewusst zu sein, ist nur ein Aspekt des Erntedankfestes; ein anderer ist, die Augen nicht vor dem Unglück der Mitmenschen zu verschließen und etwas dagegen zu unternehmen.

Pfeifen Sie auf den Schlussverkauf

Ist Ihnen Ihre Zeit nicht zu schade, um sich mit einer Horde Schnäppchenjäger am „Black Friday“ – dem Freitag nach Thanksgiving und dem Beginn der Weihnachtseinkaufsaison – um Sonderangebote zu streiten? Bleiben Sie doch lieber entspannt zu Hause, legen Sie die Beine hoch und lassen Sie es sich gut gehen – das haben Sie sich verdient!

Möchten auch Sie Jahr für Jahr Thanksgiving in den USA feiern? Dann sprechen Sie doch mit Ihrem Engel & Völkers-Makler über ein Immobilien-Investment vor Ort. Dank unserer sachkundigen Hilfe könnten Sie schon im nächsten Jahr zum Thanksgiving Dinner im eigenen Heim in den Staaten einladen!

Abgelegt unter Unternehmen.


Array
(
)