Unsere Marketingstrategie für das “richtige” Verkaufen in Wien

Welche Vorteile bietet Engel & Völkers, um “richtig” zu verkaufen?

Bestmöglichen Kaufpreis
Standartisiertes und unverwechselbares Shop-Konzept verstärkt die Präsenz Ihrer Immobilie im Markt
Zugang zu einem internationalen uns solventen Kundenkreis
Internationales Netzwerk mit über 450 Büros in mehr als 35 Ländern

Über folgende Aktivitäten werden Sie regelmäßig informiert

Protokolle nach jeder Besichtigung
Aktivitätenreports über den Verkaufsstand
Geplante Marketing. und Werbemaßnahmen
Resonanz sowie Auswertung der Marketingmaßnahmen
Aktuelle Marktinformationen
Erläuterung zum Immobilien-Kaufvertag

Lokale und nationale Marketingmaßnahmen

Erstellung der Verkaufsaufgabe (Exposé)
Präsentation in der Schaufensterauslage
Insertion in den lokalen Printmedien
Aufstellung eines Verkaufsschildes
Direkt Marketing-Maßnahmen, wie z. B. Mailings
“Open House”-Veranstaltung

Um die Einzigartigkeit Ihrer Immobilie am Wiener Markt hervorzuheben, wird für Sie ein individuelles Marketingkonzept erstellt, das sich wie ein Leitfaden durch die gesamte Vermarktungsphase zieht.

Zunächst bieten wir Ihre Immobilie gezielt und diskret unseren vorgemerkten Interessenten an. Sollte unter unseren weltweit mehr als 300.000 aktiven Suchkunden kein geeigneter Käufer für Ihr Objekt zu finden sein, wird Engel & Völkers Wien, in Abstimmung mit Ihnen, eine Marketingstrategie konsequent durchführen.

In der ersten Vermarktungsphase werden sich die Marketingmaßnahmen auf den Kundenkreis, der sich im unmittelbaren Umfeld Ihrer Immobilie befindet, konzentrieren.

Um die potenziellen Käufer aus dem direkten Umfeld oder diejenigen, die gerade aktiv auf der Suche nach einer Immobilie sind, anzusprechen, stellen wir unser effektivstes Werbemittel, das „Zu Verkaufen“ Schild, direkt vor Ihrem Haus auf.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne stellen wir Ihnen unsere Marketingstrategien vor – Sie werden überzeugt sein, dass wir Ihre Immobilie “richtig” verkaufen werden.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)