Travel Tuesday: Dominikanische Republik (Teil II)

Dominican RepublicDie Dominikanische Republik ist das beliebteste Urlaubsziel der Karibik; und das nicht ohne Grund: dieses Land hat so viel zu bieten, dass man immer wieder kommen möchte, um auch wirklich alles zu sehen und zu erleben. Hier eine Auswahl der zehn schönsten Sehenswürdigkeiten, zusammengestellt von Ihrem Engel & Völkers Team.

1. Golf
Die Dominikanische Republik entpuppt sich langsam zur neuen Golfmetropole. Über die Insel verteilt gibt es ganze 28 Plätze, auf denen nicht nur Golf-Novizen, sondern auch routinierte Profis voll auf ihre Kosten kommen.

2. Boiling Lake
Der Boiling Lake – so genannt wegen der Wassertemperatur, die zwischen 82 und 91 Grad Celsius liegt – ist ein einzigartiges Naturphänomen. Der See liegt in einem Vulkankrater, der um 1800 entstand, und ist aufgrund seines heißen Wassers stets von dichtem Dunst umgeben.

3. Die Zona Colonial von Santo Domingo
In diesem historischen Stadtviertel von Santo Domingo, das den Konquistadoren im 16. Jahrhundert als Stützpunkt diente, befinden sich zahlreiche restaurierte Herrenhäuser und Sakralbauten, die zu den ältesten Gebäuden aus der Kolonialzeit auf dem Kontinent gehören.

4. Baseball
Die Baseballsaison dauert in der Dominikanischen Republik von Oktober bis Januar und ist während dieser Zeit Dreh- und Angelpunkt des Lebens vieler Einheimischer. Die Águilas Cibaeñas und die Tigres del Licey sind die ältesten Spitzenteams des Landes.

5. Bonao
Die abgeschiedene Siedlung im Zentrum der Insel, umgeben von atemberaubend schöner Natur, ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Doch die Karnevalszüge, die hier zwischen Ende Januar und Anfang März an jedem Sonntag stattfinden, sind besonders sehenswert und ein unvergessliches Erlebnis.

6. Punta Cana
Dieser Ferienort im Osten ist das Hauptreiseziel der meisten Touristen. Doch lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn sonst entgeht Ihnen einer der herrlichsten Strände der Dominikanischen Republik. Die Küste bei Punta Cana – mit ihren beinah hundert Kilometern strahlend weißen Sandstrands und dem leuchtend blauen Wasser – ist wirklich spektakulär.

7. Die 27 Wasserfälle von Damajagua
Wer im Urlaub auf Abenteuer aus ist, für den sind die Wasserfälle von Damajagua ein absolutes Muss. Hier kann man schwimmen oder bis zum höchsten Punkt der Fälle klettern und sich dann von dort aus ins glasklare Wasser stürzen.

8. Casinos
Viele der Casinos in Santo Domingo und Santiago sind durchgehend geöffnet, sodass man sich wie im karibischen Las Vegas fühlt.

9. Wildwasserrafting
Der Río Yaque del Norte ist der einzige Fluss der Dominikanischen Republik auf dem man diesen Wassersport betreiben kann. Wer sich für diese Aktivität entscheidet, dem steht ein ganz außergewöhnliches Erlebnis bevor. Womit man vor Beginn der Tour wahrscheinlich nicht rechnet: besonders schön ist die Durchquerung der flachen Abschnitte, die zwischen den zwar kurzen, doch  heftigen Stromschnellen liegen, da man erst während dieser ruhigen Momente die Schönheit der Natur in vollen Zügen genießen kann.

10. Museen
Die Fülle der Museen in Santo Domingo macht deutlich, wie geschichtsträchtig und reich an Kultur dieses Land ist. Besuchen Sie doch das Dominikanische Museum für Anthropologie, das Museum für Geschichte und Geografie und das Museum der dominikanischen Familie, und erfahren Sie mehr über die Kulturen und Völker, welche die Republik geprägt und zu der Nation gemacht haben, die sie heute ist.

Zieht es Sie in die Dominikanische Republik und möchten Sie in eine Immobilie vor Ort investieren, dann kontaktieren Sie Engel & Völkers. Wir versorgen Sie mit den nötigen Informationen, die es beim Kauf eines Zweitwohnsitzes in dieser Region zu beachten gilt. Engel & Völkers blickt auf 35 Jahre an den internationalen Immobilienmärkten zurück – machen Sie sich diesen Erfahrungsschatz bei der Suche nach dem perfekten Objekt zu Nutze! Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)