Wie Sie Ihr Zuhause vor dem Orkan “Xaver” schützen

iStock_000000668561Small_SturmDas Orkantief „Xaver“ nimmt Kurs auf Deutschland. Der Wetterdienst warnt vor kalter Polarluft, schauerartigen Schneefällen und einer gefährlichen Sturmflut. Höchste Zeit, sich zu überlegen, wie man sein Zuhause vor dem Unwetter schützt.

1. Entfernen Sie alle losen Gegenstände aus Ihrem Garten und von Ihrem Grundstück und lagern Sie diese sicher.

2. Schließen Sie alle Fenster und Türen.

3. Achten Sie darauf, alle Fensterläden und Markisen sicher zu befestigen.

4. Stellen Sie Eimer bereit, falls das Dach Ihres Hauses beschädigt wird und lassen Sie das Dach nach dem Sturm von einem Fachmann reparieren.

5. Sollte ein Fenster geschädigt werden, dann versuchen Sie, die Lücke mit Möbeln zu sichern.

6. Achten Sie darauf, keine elektrischen Geräte zu berühren! Sie könnten nass geworden sein.

7. Auch Bäume auf Ihrem Grundstück müssen dem Sturm Stand halten. Entfernen Sie gegebenenfalls vorab morsche Äste!

8. Entfernen Sie vor dem Sturm Laub aus der Regenrinne, so dass das Wasser abfließen kann.

9. Treffen sie alle wichtigen Vorbeugungsmaßnahmen, wenn Sie in einem hochwassergefährdeten Gebiet wohnen.

10. Sorgen Sie für eine ausreichende Notbeleuchtung, falls der Strom ausfällt!

Generell sollte ein Haus regelmäßig auf etwaige Schwachstellen untersucht werden. Dachziegel und Fassadenteile sollten vor jedem Winter auf festen Halt geprüft werden. Nur so können Sie sicher gehen, dass Ihre Immobilie wasser- und sturmgeschützt ist.

Abgelegt unter Company | Unternehmen.


Array
(
)