Leben im Brixental

Die Orte Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf liegen eingebettet zwischen den Bergmassiven der Hohen Salve und dem Kitzbüheler Horn auf dem Sonnenplateau des Brixentals auf rund 800 m. Im Gegensatz zu vielen anderen Alpentälern endet das Brixental nicht in einem Talschluss, sondern ist nach beiden Seiten offen. Es verbindet das Inntal im Westen mit dem Raum Kitzbühel im Osten. Die Gletscher der Eiszeit haben dem Tal die Wannenform gegeben und die uralten Gesteine der Berge zu einem idealen Wandergelände geformt.

Als ältestes Dorf hat Brixen dem Tal seinen Namen gegeben. Eingebettet in sanfte Grasberge mit weitläufigen Almgebieten befindet sich der charmante Ort Brixen im Thale mitten im Brixental, ca. 10 Autominuten vom bekannten Kitzbühel entfernt. Traditions- und Qualitätsbewusst – in Brixen im Thale findet man Top-Qualität in der Hotellerie und Gastronomie. Zwei Gondelbahnen bringen Wintersportler direkt in die „SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental“ mit Anschluss ins Skigebiet Kitzbühel. Im Sommer ist Brixen im Thale Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen und Mountainbiketouren in die Seitentäler des Brixentals.

Auf einem wunderschönen Hochplateau, weit ab von Verkehrslärm, liegt Westendorf.

Westendorf besitzt vieles von dem, was ein Tiroler Bergdorf ausmacht. Einen attraktiven Ortskern mit einer schmucken Kirche im Zentrum, eine idyllische Naturlandschaft mitsamt dem Naturjuwel Windautal und zahlreichen Möglichkeiten, sich zu erholen oder sportlich zu betätigen. Außerdem bietet der sympathische Ort viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants mit Sonnenterrassen und herrliche Spazierwege.

 

Bild: © by Kitzbueheler Alpen Brixental

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)