Buchholz: Engel & Völkers Commercial berät Diao Elevator für die Ansiedlung der Europazentrale

  • GOLDBECK baut das schlüsselfertige Gewerbeobjekt bis Ende des Jahres 2015

 

Hamburg, den 23. Oktober 2014. Die Diao Elevator hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Errichtung ihrer Europazentrale für Aufzugsmontage und Entwicklung getan. Das chinesische Unternehmen wird auf dem Grundstück in der Ritscherstraße eine Industriehalle für die Montage und Erprobung von Aufzugsanlagen und Rolltreppen, ein Ersatzteillager sowie Büros und eine Werkswohnung errichten. Rund 35 Mitarbeiter werden zukünftig in der Europazentrale arbeiten. Die Bauverträge dazu wurden Ende September unterschrieben.

Die Niederlassung Hamburg der Unternehmensgruppe GOLDBECK wurde beauftragt die Montagehalle (ca. 9.000 m² zzgl. ca. 2.500 m² Büro) auf dem 17.000 m² großen Grundstück im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz in der Nordheide bis Ende des Jahres 2015 schlüsselfertig zu errichten. GOLDBECK steht für eine wirtschaftliche Umsetzung, eine schnelle Bauzeit sowie eine zuverlässige Qualität und überzeugte nicht zuletzt durch die professionelle Umsetzung der unternehmerischen Vorstellungen von Diao Elevator.

Zunächst wird Diao etwa 50% des Gebäudes selber nutzen. Ein weiterer Teil wird vermietet werden. “Wir sehen unseren Markt in Europa als äußerst attraktiv und werden hier von Buchholz aus dynamisch wachsen. Die zweite Hälfte des Gebäudes wird zunächst vermietet, ist aber mittelfristig für unsere Expansion geplant”, so Ling Qin, Generalbevollmächtigter der Diao Elevator in Deutschland.

Neben der erfolgreichen Standortberatung und anschließenden Vermittlung des Grundstücks am Trelder Berg hat Engel & Völkers Commercial das gesamte Projektconsulting übernommen. “In der Praxis zeigt sich, dass der strategische Entscheidungsprozess für Unternehmens-Neuansiedlungen und -Umsiedlungen in der Regel weit über die reine Standortsuche von Industrieflächen und -grundstücken hinausgeht”, berichtet Erik Peuschel, Mitglied der Geschäftsleitung bei Engel & Völkers Commercial Hamburg. “Wir antworten hier mit unserem neu geschaffenen Bereich Projektconsulting auf den Kundenwunsch.” Das Team von Engel & Völkers Commercial entwickelte im Fall von Diao das Gebäudekonzept und steuerte den gesamten Prozess bis zur Auswahl des zu beauftragenden Bauunternehmens.

Ein großer Vorteil für den Kunden ist das Management des Projektes von der Erarbeitung der Standort- und Gebäudeanforderungen bis hin zu Schlüsselübergabe aus einer Hand, ohne dafür eigene Personal-Kapazitäten aufbauen zu müssen. Alle notwendigen Fach-Kompetenzen sind im Projektconsulting gebündelt oder werden von hier aus gesteuert.

“Ein nicht unwichtiger Nebeneffekt, den wir durch Einbringen unseres Markt-know-hows in Projekten wie diesem regelmäßig erreichen, ist die gesteigerte Nachnutzungsmöglichkeit der Immobilie, die wir schon bei der Planung mit bedenken”, so Peuschel. Seiner Erfahrung nach dauert die erste Nutzungsphase durchschnittlich etwa 15 Jahre, danach gebe es regelmäßig nächste Umsiedlungen, Standortkonzentration oder Expansion. “Und auch dann stehen wir gern wieder beratend zur Seite”, so Peuschel.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ENGEL & VÖLKERS
Holger Klapproth
Head of Commercial Communication
Stadthausbrücke 5
20355 Hamburg
Telefon: 040-36 13 13 90
Holger.Klapproth@engelvoelkers.com

Download PDF: 141023_HH_IND_PM

Abgelegt unter Gewerbe | Presse.


Array
(
)