Business-Knigge

Business-KniggeGutes Benehmen ist im Berufsalltag unerlässlich und eine unabdingbare Voraussetzung für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Souveränes Auftreten bekommen wir nicht in die Wiege gelegt und auch im Erwachsenenalter sollte man sich immer wieder darauf achten, dass Höflichkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit und Rücksichtnahme jederzeit gewahrt werden.  Mit unseren 10 Tipps ist Ihr perfekter Auftritt garantiert!  

  1. 1.      Höflichkeit ist ein absolutes Muss

Ganz egal, wie empört oder wütend Sie in einer Situation auch sein mögen: Wahren Sie absolute Höflichkeit. Souveränität steht hier an erster Stelle und ein unangemessener Wutausbruch verschafft Ihnen  in keinerlei Hinsicht Vorteile. Im Gegenteil: Weder Ihre Vorgesetzten bzw. Kollegen werden Ihr Löwengebrüll zu schätzen wissen.

  1. 2.      Bleiben Sie auf Distanz

Mag es im privaten Gespräch ein Zeichen für Vertrauen und Zusammenhalt sein, so ist im beruflichen Umfeld zu viel Nähe ein absolutes Tabu: Gehen Sie auf angemessenen Abstand zu Ihrem Gesprächspartner und geben Sie ihm Raum in der Konversation. Es könnte für Ihr Gegenüber unangenehm sein, wenn Sie während des Gesprächs zu nah herantreten.

  1. 3.      Vorsicht mit Kritik

Konstruktive Kritik ist unerlässlich für ein Weiterkommen im Job, gemeinsame Ziele können nur erreicht werden, wenn das Team stark und auch kritikfähig miteinander umgeht. Doch Vorsicht: Kritik ist immer Teil eines Vier-Augen-Gespräches und gehört nicht in eine übergreifende Runde. Vermeiden Sie es tunlichst, jemanden bloß zu stellen, denn dieser Faux-pas könnte unangenehme Folgen für Sie haben.

  1. 4.      Die richtige Begrüßung

Es wird im Berufsleben immer die Person mit dem höheren Posten zuerst begrüßt, auch wenn sich eine Dame unter den zu begrüßenden Personen befindet. Ferner gilt die Regel: Ältere Personen werden vor den jüngeren und Damen vor den Herren begrüßt.

  1. 5.      Lassen Sie Ihre Gäste nicht allein

Wenn Sie Gäste empfangen, so ist es wichtig, diese in den vorgesehenen Raum zu begleiten und sie nicht allein durch ihr Büro zu schicken. Auch nach dem Meeting ist es Ihre Pflicht, die Gäste wieder an der Tür zu verabschieden.

  1. 6.      Visitenkarten

Haben Sie eine Visitenkarte erhalten, dann stecken Sie diese nicht einfach unbeachtet in eine Tasche, sondern lesen Sie sie aufmerksam durch. Damit vermitteln Sie Ihrem Gegenüber das Gefühl, wichtig für Sie zu sein. Im Gegenzug haben Sie bitte immer ihre eigenen Visitenkarten zur Hand, um Interesse am weiteren Kontakt zu vermitteln.

  1. 7.      Handy: Tabu!

Wir wissen alle, wie unhöflich es sein kann, mitten in einem laufenden Gespräch ans Telefon zu gehen. Deshalb gilt auch im Berufsleben: Gehen Sie nur in dringenden Fällen an Ihr Telefon und schalten Sie es möglichst auf stumm.

  1. 8.      E-Mail-Verkehr

Auch wenn E-Mails manchmal den Anschein von lockerer Kommunikation erwecken können – wahren Sie bitte die Höflichkeitsform: Vermeiden Sie Abkürzungen und wählen Sie immer die höflichste Anrede.

  1. 9.      Pünktlichkeit

Bitte halten Sie immer die genaue Uhrzeit ein, wenn Sie zu Meetings erscheinen. Pünktlichkeit signalisiert Interesse und eine Wertschätzung Ihres Gegenübers. Bereiten Sie sich immer bestmöglich auf ein Treffen vor und sichten Sie vorab alle Unterlagen, so dass Sie souverän und professionell erscheinen.

  1. 10.  Small-Talk

Immer wieder werden Sie mit Small-Talk im Berufsleben konfrontiert, sei es bei kurzen Treffen im Aufzug oder zu Beginn des nächsten Meetings. Hier gilt die Regel: Positive und unverfängliche Themen sind  die beste Wahl, meiden Sie politische Aussagen oder Nörgeleien.

Wußten Sie’s? Die berühmten Knigge-Regeln gehen zurück auf Adolph Freiherr von Knigge (1752-1796), der ein deutscher Aufklärer war und dessen bekanntestes Werk „Über den Umgang mit Menschen“ bis heute wirkt. Das Buch war bereits zu Lebzeiten ein Erfolg, es wurde über die Jahre immer wieder umgeschrieben bzw. neu publiziert und gilt schlichtweg als das Standardwerk in Sachen Benehmen. 

Abgelegt unter Company.


Array
(
)